Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Relate "Level Up"

Relate: Synthpop mit Electronic Rock und Goth Anleihen

Innerhalb von nur drei Tagen erfolgreich über Startnext finanziert ist der Titel des Albums „Level Up“ bei Relate Programm: Nicht nur der einzigarti ge Charakter des Sounds aus melodramatischem Synthpop und treibendem Electronic Rock erhält auf Level Up seinen Feinschliff, sondern auch die Botschaften, die die elf Songs transportieren.

Stilistisch breitgefächert scheut das Album keine Genregrenzen. Ob brachiale Metal Gitarren auf eingängigen Indiepop treffen oder ein melancholisches Piano zu einer epischen Rockballade aufbricht; die ergreifenden und vielschichtigen Gesangslinien fungieren als Bindeglied zwischen facettenreichen Kompositionen.

In vielerlei Hinsicht erinnert das Album stark an die synthetische Goth-Szene der frühen 1990er, mit ihren bekannten Protagonisten wie Wolfsheim oder 18 Summers (vorher Silke Bischoff). Daher ist das Album eine erfrischende Abwechslung zu den derzeit auf den Markt schwemmenden synthpop Alben, die sich anhören wie aus einem Videogame der späten 1980er bzw. frühen 1990er. Ein kleiner Wermutstropfen ist die Stimme von Sänger Patrick Krahe, die in tieferen Stimmlagen wesentlich passendere, düstere Stimmung hergibt als in den oberen Stimmlagen.

Wahn und Wirklichkeit, Täuschung und Enttäuschung oder die Tiefe n der eigenen Identität, vor keinem Abgrund der menschlichen Seele wird halt gemacht. Während Level Up lyrisch das Schwarze in uns zutage trägt, wirken die eingängigen Kompositionen als Gegenpol, der der Schwere Leichtigkeit verleiht und Auswege aufzeigt.

In den Abbey Road Studios gemastert von Geoff Pesche ( u.a. New Order, Dire Straits, Kylie Minogue, Jimmy Page) versteckt sich das elf Songs lange Album klanglich weder vor der modernen Konkurrenz noch vor Titeln der Achtziger Jahre, an die sein Sound bisweilen zu erinnern weiß.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Relate – Level Up
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Tangrami Records (Timezone) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 4.12.2021 um 19:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.