Rolf Zuckowski und seine Freunde – „Kommt, wir wolln Laterne laufen“: Jawoll, es wird Herbst!

VERÖFFENTLICHUNG» 27.09.2013
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

Der Blick auf den Kalender und aus dem Fenster zeigt, dass der Sommer wohl vorbei ist. Doch bevor schon wieder die ersten Weihnachtalben erscheinen, gibt es dieses Jahr tatsächlich mal eine CD mit jahreszeitlich passender Musik. Mit „Kommt, wir wolln Laterne laufen“ veröffentlicht Rolf Zuckowski eine stimmungsvolle Liedersammlung rund um die Themen Herbst, Erntedank und St. Martin.

Neben dem Titellied, das in vielen Kindergärten und Schulen fest zur Vorbereitung auf den Laternenumzug dazugehört, enthält das Album weitere Zuckowski-Klassiker wie „Das Wetter“, „Drachen im Wind“ oder „Danke“. Aber auch andere Künstler haben Lieder beigesteuert, wie etwa Rale Oberpichler, die für märchenhafte Stimmung sorgt mit „Elfen und Feen“ und mit „Kleiner weißer Kieselstein“ aus dem Musikmärchen Hänsel und Gretel. Auch das wunderbar gemütliche „Zuhause“ stammt aus ihrer Feder. Der Familienchor „Die Rinks“ ist mit dem fröhlichen „Windmühlentanz“ vertreten und Wolfram Eicke singt „Der dicke Bär soll schlafen gehen“.

Das beliebte Herbstlied „Bunt sind schon die Wälder“ sowie der Kinderlieder-Klassiker „Es tanzt ein Bi-Ba-Butzemann“ werden von Zuckowski mit seinem Kinderchor neu interpretiert, und „Was zieh ich an?“ ist der pädagogisch wertvolle Beitrag zur Verkehrssicherheit in der dunklen Jahreszeit. Die von Zuckowski umgedichtet Ballade von „Jane und John“ überrascht mit etwas hintergründigem Humor und ist für die ganz Kleinen weniger geeignet, ebenso wie die spannende Geschichte vom „Riesenglück“ mit seinen düsteren Passagen.

Die Aufmachung des Digipacks ist sehr ansprechend gestaltet und neben dem Booklet mit den kompletten Liedtexten enthält es noch ein Bilderbuch, in dem Julia Ginsbach das Titellied wunderschön illustriert hat. So bietet „Kommt, wir wolln Laterne laufen“ neben dem musikalischen auch einen optischen Genuss. Das Album ist eine tolle Ergänzung der bisherigen jahreszeitlich orientierten Veröffentlichungen von Rolf Zuckowski  – und bei meinen Kindern hat es auch schon den Praxistest bestanden.