Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Saris: Opulente Luxusreise über den Regenbogen

Saris  •  Beyond The Rainbow
Veröffentlichungsdatum: 15.06.2020
Unsere Bewertung: 7 von 9 Punkten

Bereits am 15. Juni erschien bei Progressive Promotion Records (PPR) das fünfte Album der deutschen Hard-/Progressive Rocker von Saris seit ihrer Gründung 1981. Drei dieser Alben erschienen in den zwischen 2009 und 2017. Mit dem neuen Labelvertrag bei PPR will man nun den Zugang zu einem breiteren Publikum schaffen.

Mit “Beyond The Rainbow” laden uns die fünf Musiker zu einer Reise ein, die die möglichen Stationen während eines Menschenleben beschreiben. Dabei bedienen sie sich dem breiten Spektrum von symphonischen Progressive Rock mit Hard Rock Elementen, catchy Stadion Rock Passagen und AOR-Melodien.

Vieles kommt einem kompositorisch bekannt vor, ist aber in einem wunderbaren Korsett zusammengeschnürt und gefällig. In einigen Passagen vermutet man eine Kombination aus der Prog-Metal-Kapelle Symphony X und Within Temptation, an anderen Stellen mag man sich an die Großwerke eines Arjen Lucassen (Ayreon) erinnert fühlen und dann wieder an die Neo-Progger von Saga und Arena. Wer es opulent, ausladend, symphonisch und theatralisch mag ist hier gut aufgehoben.

Anspieltipps sind bei dem 10 Songs umfassenden Werk der titelgebende Longtrack “Beyond The Rainbow”, der alle Spielweisen des Albums vereint, sowie das ayreonlastige Stück “Heaven’s Gate”. Auch bei den restlichen Songs wird nicht gekleckert, sondern kompositorisch geklotzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden