Schandmaul – Schandmäulchens Abenteuer: Schandmaul musizieren für die kleinen Schandmäulchen

VERÖFFENTLICHUNG» 17.10.2014
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST» ,
LABEL» ,
Schandmaul Schandmäulchens Abenteuer bei Amazon bestellen

Ich finde es einfach großartig, wenn eine Band wie Schandmaul es wagt, ihre eingetretenen Pfade des Mittelalterrock zu verlassen und neue Wege zu versuchen. Musik für Kinder? Kann peinlich werden – aber nicht bei der Band aus Süddeutschland, die sich 1998 in Gröbenzell bei München gründete. Inzwischen hat man die Ochsentour vom Nischenkonzept in dunklen Spelunken hin zu den großen Hallen und Festivals geschafft. Das 15jährige Jubiläum wurde im Kölner Tanzbrunnen ausgiebigst gefeiert.

Doch die Musiker – und mit ihnen die Fans der ersten Stunde – sind älter geworden, haben Familie und Kinder. Die steigende Kinderdichte ist vor allem bei Open-Air-Konzerten spürbar. Da kann man nicht immer die düster rockenden Platten auspacken. Die lieben Kleinen können sich in Zukunft mit einer CD austoben, die den Titel „Schandmäulchens Abenteuer“ trägt. Und auf eines können wir uns verlassen: Hier gibt es keine Tralala-Songs im Stil von Detlev Jöcker. Stattdessen werden die folkigen, mittelalterlich instrumentierten Lieder gekonnt auf ein jüngeres Publikum abgestimmt und folgen einer schönen Geschichte, die mit Szenegestalten wie Drachen, Feen, Piraten und Hexen nicht geizt.

Es gibt eine Limited Deluxe Edition mit Kinderbuch und Notenmaterial. Dazu kann ich leider nichts sagen, da mir nur die normale 2-CD-Version vorliegt. Wenn das Buch aber nur ansatzweise so schön aufgemacht ist wie der Digipack und das bunt gestaltete Booklet, wird es wohl für den Liebhaber die bessere Version sein.

Den Ausgangspunkt der Geschichte bildet folgender Satz: „Wer ein echter Narr sein will, der muss in die Welt hinaus.“ Diese Wegweisung seines Vaters nimmt sich der kleine Narr zu Herzen und beginnt eine fantastische Reise. Zusammen mit Schandmäulchen, so heißt der kleine Narr, erlebt man spannende Abenteuer, trifft lustige Zauberer, singende Feen und kreischende Hexen und erfährt, was echte Freundschaft bedeutet. Meine Kinder lieben diese Geschichte schon – also Zielgruppe erreicht.

Sänger Thomas Lindner liest das Hörspiel, das sich auf CD 1 befindet, selbst. Auf der zweiten CD gibt es dann zu (fast) jedem Kapitel einen passenden Song im typischen Schandmaul-Sound. Der Stil ist einfach unverwechselbar und die vorwiegend akustischen Lieder können durchaus auch erwachsene Hörer ansprechen. Endlich kann man bei langen Autofahrten einen Kompromiss zwischen den kindlichen Bedürfnissen und dem angegriffenen Nervenkostüm der Erwachsenen finden. Ein wertvoller Beitrag zur Beilegung des frühen Generationenkonflikts.

[amazonButton]Hier kannst Du Schandmaul „Schandmäulchens Abenteuer“ bestellen[/amazonButton]