Sheryl Crow – „Feels Like Home“: Country-Feeling und schön erzählte Geschichten

VERÖFFENTLICHUNG» 24.01.2014
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

Seit einigen Jahren lebt Sheryl Crow wieder in ihrer alten Heimat nahe Nashville, wo bereits ihr von klassischem Soul geprägter letzter Longplayer „100 Miles From Memphis“ entstand. Auf ihrem aktuellen Album „Feels Like Home“, mit dem sie sich immerhin 3 Jahre Zeit gelassen hat, geht die musikalische Reise nun in Richtung Countrymusik.

Im Opener „Shotgun“ geht es noch ziemlich rockig zur Sache, doch bereits mit der Single „Easy“ schaltet die Sängerin in eine ruhigere und entspannte Gangart, die sich dann weitgehend durch das ganze Album zieht. Für Country-Feeling sorgen zahlreiche Gitarren, darunter Slide- und Steel-Guitar, sowie hier und da Akkordeon oder Mandoline. Bei den ruhigeren Titeln wird Sheryls eindringlicher Gesang auch mal von Piano oder Streichern untermalt.

Doch auf die musikalische Verpackung kommt es hier gar nicht so an – auf „Feels Like Home“ berühren vielmehr die Geschichten, die Sheryl mit ihren  Songs erzählt, und die authentisch wirken und mitten aus dem Leben gegriffen. So balanciert die Ballade „Waterproof Mascara“ zwar musikalisch gefährlich nahe am Kitsch, bewegt aber mit den realistisch geschilderten Sorgen einer alleinerziehenden Mutter. Und die in „Give It To Me“ oder „Homesick“ geschilderten Gefühle und Sehnsüchte kann wohl jeder Hörer irgendwie nachvollziehen.

Aber es geht nicht nur melancholisch zu. „We Oughta Be Drinkin´“ ist ein entspannter Feierabendsong über jene Nächte, die eben einfach dazu gemacht sind, etwas trinken zu gehen, und mit „Crazy Ain´t Original“ macht sich Sheryl über den ganz normalen Wahnsinn der heutigen Gesellschaft lustig. Rockig und selbstbewusst zeigt sie sich dann in „Nobody´s Business“ und „Best Of Times“. Mit dem ruhigen „Stay At Home Mother“ regt die Sängerin zum Abschluss nochmal zum Nachdenken an.

Um es mal in einfachen Bildern zu sagen: „Feels Like Home“ wird sowohl dem romantischen Cover gerecht, als auch dem Straßenmusiker-Outfit, das die Sängerin auf der Rückseite trägt. Und außerdem passt es ganz hervorragend zu gemütlichen Klamotten und einem Abend auf der Couch.

[amazonButton]“Feels Like Home“ von Sheryl Crow bestellen.[/amazonButton]