„THE HOBBIT – An Unexpected Journey“, Soundtrack von Howard Shore

VERÖFFENTLICHUNG» 10.12.2012
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

In der detailreichen Fantasiewelt, die J.R.R. Tolkien für sein Epos „Der Herr der Ringe“ erschaffen hat, spielen noch mehr seiner Werke – unter anderem „Der Hobbit“, das von den Abenteuern des jungen Bilbo Beutlin erzählt und quasi die  Vorgeschichte zur Ring-Trilogie ist. Dieses eigentlich gar nicht so umfangreiche Kinderbuch wurde jetzt in drei Teilen aufwändig verfilmt, und der erste Teil „The Hobbit: An Unexpected Journey“ läuft aktuell im Kino. Passend dazu erschien zum Weihnachtsgeschäft auch die Filmmusik als Doppelalbum.

Viele zu Kinofilmen veröffentlichte CDs enthalten heute nur noch Songs, die sozusagen vom Film inspiriert sind, darin aber gar nicht oder nur in Ausschnitten vorkommen. Hier handelt es sich aber wirklich um einen Original Motion Picture Soundtrack, was auch schon die Laufzeit von insgesamt über 100 Minuten erkennen lässt. Die überwiegend instrumentalen Kompositionen stammen aus der Feder von Howard Shore, der bereits die Musik für die Verfilmung von „Der Herr der Ringe“ schrieb. So begegnen dem Zuhörer bekannte musikalische Motive wieder, wie etwa das unbeschwerte friedliche Thema des Auenlandes, die sphärischen Melodien der Elben oder die gequälten Klänge, die Gollums Auftreten begleiten.

Die orchestralen Kompositionen, die eine sehr dichte Atmosphäre und Spannung erzeugen, werden teilweise durch Chorgesang in den Sprachen von Mittelerde ergänzt. Einzig zwei richtige Lieder finden sich auf dem Soundtrack: „Misty Mountains“, das von Richard Armitage und den Zwergen-Darstellern gesungen wird, sowie der von Neil Finn vorgetragene „Song of the Lonely Mountain“. Das Booklet enthält neben den obligatorischen Infos und einigen Bildern aus dem Film auch eine ausführliche und recht interessante Abhandlung zur Filmmusik von Doug Adams, allerding leider nur in englischer Sprache.

Über den Unterhaltungswert überwiegend instrumentaler Soundtracks lässt sich ja nun streiten. Aber „The Hobbit: An Unexpected Journey“ bietet auf jeden Fall unglaublich atmosphärische Musik, mit der sich Kenner und Fans von J.R.R. Tolkiens Werken wunderbar in die Welt von Mittelerde versetzen lassen können.