Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Tim Bowness: “Late Night Laments” – der Herbst naht

Tim Bowness  •  Late Night Laments
Veröffentlichungsdatum: 28.08.2020
Unsere Bewertung: 9 von 9 Punkten

Der Herbst kommt in großen Schritten und der erste Soundtrack für diese wunderbare Jahreszeit erscheint mit Tim Bowness’ “Late Night Laments”.

Tim Bowness schafft es auch bei seinem siebten Album ein dichtes, atmosphärisches Geflecht zu weben, das den Hörer von den ersten Klängen an einnimmt. Die sinnliche Schönheit der Musik, die häufig dunklen lyrischen Themen umfassen Meditationen über Generationenunterschiede, ideologisch motivierte Gewalt, soziale Ausgrenzung und den Abstieg eines beliebten Kinderautors in den Wahnsinn. Trotz der teilweise schwierigen Themen lädt die musikalische Umsetzung der Themen zum Träumen ein.

Das von Steven Wilson gemischte und von Calum Malcolm (The Blue Nile, Prefab Sprout) gemasterte Album – gemeinsam von Bowness und Brian Hulse produziert – kombiniert elektronische Klanglandschaften, akustische Instrumente und unerwartete Rhythmen zu einem eng fokussierten und emotional aufgeladenen Einstieg in sein zunehmend beeindruckender werdenden Solokatalog.

Neben der Studiozusammenarbeit mit Steven Wilson haben auch weitere namhafte Musiker aus der Progressive und Art Rock Szene an diesem Werk mitgewirkt: Tom Atherton, Richard Barbieri, Evan Carson, Colin Edwin, Alistair Murphy, Kavus Torabi oder Melanie Woods.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden