Time Has Come lassen auf „The Bleeding“ die buntesten Mosh-Riffs fließen

VERÖFFENTLICHUNG» 14.02.2014
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
Time Has Come The Bleeding bei Amazon bestellen

Wer steht auf Chaos und Verwirrung? Nicht nur musikalisch können TIME HAS COME für Durcheinander sorgen. Erst nach kleineren Veröffentlichungen kam 2008 das Debut „White Fuzz“. Im Jahre 2010 gab es die EP „Neurodiversity“ als Gratis-Download! Danach nannte sich die Band in THE BLEEDING um – selbstverständlich mit „Extended Play“. Heute heißt die Band wieder Time Has Come mit neuem Album namens „The Bleeding“. Die Band sorgt definitiv für Synapsenkarneval. Mal sehen, wie die Band sich instrumental geändert hat.

TIME HAS COME waren mit War From A Harlots Mouth die dissonanten Metal- Querdenker aus Deutschland, inspiriert von Mathcore Bands wie Psyopus, Ion Dissonance oder Converge. Wie ihre Vorbilder haben sich auch die Hamburger auf ihrem neuen Album weiterentwickelt. Die Songstrukturen wurden gestrafft. Der Groove und der schwere Gitarren-Sound werden in den Vordergrund gestellt. Vor allem gibt es Melodien, die nicht bedrückend oder beängstigend wirken. Natürlich gibt es immer noch schnelle Taktwechsel, „unstimmiges“ Gefrickel und Blastbeats zum Ohrendurchpusten. Man kann halt nicht immer aus seiner alten Haut. Es klingt aber bei Weitem nicht so anstrengend und beschwerlich im Gehörgang wie damals. Die Liebe und Hingebung zu Ion Dissonance sind da, aber sie klingt aufgebrochener und damit für mehr Leute zugänglich. Ich spreche in diesem Fall nur für Fans des Genres! „The Bleeding“ ist alles andere als leichte und ruhige Kost. Mit einem Solo wie in „I’m the Abyss“ soll gezeigt werden, was TIME HAS COME können. Die Breakdowns wiegen schwer und schlagen nur so wild um sich. Die gitarren-technischen Spielereien sind keinesfalls weniger geworden, sondern leicht rhythmischer und knackiger in ihrer Aussage. Das Einzige, was geblieben ist, ist die verzweifelte und keifendend Stimme von Fronter Chase Chypka. Zum Glück!

2014 ist anscheinend die Zeit zur Veränderung gekommen, wie die wenigsten es so erwartet haben. Nicht jeder hat den Mut für neue Wege, doch in diesem Fall lohnt es sich, genau zuzuhören. Es ist spannend, Veränderungen in dieser Form zu erleben.

[amazonButton]Hier kannst Du Time Has Come – The Bleeding bestellen[/amazonButton]