Tom Gaebel – „So Good To Be Me“

VERÖFFENTLICHUNG» 19.09.2014
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
Tom Gaebel So Good To Be Me bei Amazon bestellen

Seine Fans nennen ihn liebevoll „Dr. Swing“ – und das charakterisiert den deutschen Künstler Tom Gaebel ziemlich treffend. Der studierte Jazzsänger wurde vor 10 Jahren mit seinem Projekt „Tom Gaebel & Band spielen Frank Sinatra“  bekannt. Inzwischen singt er zunehmend Eigenkompositionen, die stilistisch aber durchaus aus den Swinging Sixties stammen könnten, und hat sein aktuelles Album erstmals auf eigenem Label veröffentlicht.

Mit „So Good To Be Me“ präsentiert sich Tom Gaeble musikalisch als Entertainer der alten Schule, mit Schlips und Krawatte, entspannter Lässigkeit und augenzwinkerndem Humor. Und zumindest die Lässigkeit überträgt sich durch seine Songs wie von selbst auch auf die Hörer. Man ertappt sich beim unwillkürlichen Schnipsen bei „Don´t You Worry Baby“ oder tanzt innerlich mit zu „Like A Samba“. Mit „Cause I Love You“ oder „For I Know“ schlägt Gaebel  auch mal ruhigere Töne an, es dominieren aber eher schwungvolle Stücke wie „Just a Little Bit“ oder „Mad Man“. Und auch „Wonderful World“, die einzige Coverversion des Albums, verwandelt der Sänger von einer Ballade in einen swingenden Gute-Laune-Song.

Alle Songs sind mit Big Band und Orchester authentisch, aber nie aufdringlich arrangiert. Bläser setzten Akzente, mal sorgen Streicher oder ein Background-Chor für Atmosphäre, getragen wird jedoch jeder Titel von Gaebels prägnantem Gesang. Uns auch wenn seine Musik einer musikalischen Zeitreise gleicht, wirkt sein Sound nie verstaubt, sondern frisch und zeitlos modern.

Wer nun mit Swing überhaupt nichts anfangen kann  sollte von diesem Album die Finger lassen. Bei allen anderen wird Tom Gaebel mit „So Good To Be Me“ aber bestimmt für entspannte musikalische Unterhaltung, gute Laune und ein Lächeln sorgen.

[amazonButton]Hier kannst Du „So Good To Be Me“ bestellen[/amazonButton]