Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Troldhaugen: “idio+syncrasies” – das 2017er Album der Musik-Grenzgänger

Troldhaugen  •  idio+syncrasies
Veröffentlichungsdatum: 03.09.2021
Unsere Bewertung: 9 von 9 Punkten

Die genreübergreifenden Spinner Troldhaugen haben für den 3. September die internationale Veröffentlichung ihres neuesten Albums “idio+syncrasies” angekündigt.

Der 2017er Zirkus-Metal-Prog-Folk-Rock-Output aus Wollongong in Australien feiert die Veröffentlichung des Albums auf CD und digitalen Plattformen im Rahmen der 10-jährigen Jubiläumsreihe von Bird’s Robe Records.

Das verrückte Quartett hat sich seit der Veröffentlichung seines atemberaubenden zweiten Albums Obzkure Anekdotez für Maniakal Massez weltweit einen treuen Kult erarbeitet. Dies zeigte sich, als sich die Band an Crowdfunding-Plattformen wandte, um die für die Produktion benötigten 10.000 US-Dollar aufzubringen – und in nur wenigen Tagen ihr Ziel erreichte.

 

Zwölf Songs, 37 Minuten – und es ist musikalisch alles verteten, was den Hörer in den Wahnsinn treiben kann. Die Mischung ist absoluter Brainfuck und maximal vergleichbar mit Devin Townsend oder Frank Zappa. Mehr an Worten braucht es nicht bzw. ist gar nicht möglich, da die Mischung wirklich viel zu weird ist. Einfach nur hören, abgehen, abdrehen oder einfach nur grinsen.

Sie haben beispiellose Unterstützung vom australischen Jugendradiosender triple j erhalten, wobei ihr Track Viva Loa Vegas von Zan Rowe als “ein Wunder der modernen Musik” bezeichnet wurde und von triple j Music Director Nick Findlay als “in vielerlei Hinsicht erstaunlich” bezeichnet wurde. Dave Ruby Howe bezeichnete die neueste Single BMX Terminator als “eine abgebrochene Bühnenmusikproduktion des von Primus vertonten Dschungelbuchs”.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden