Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Tusmørke: nordische Sagen um Moorleichen im progressiven Kleid

Tusmørke  •  Nordisk Krim
Veröffentlichungsdatum: 26.02.2021
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Norwegens außergewöhnlichste und einzigartigste Prog-Band TUSMØRKE ist zurück – diesmal mit einem Konzept-Doppelalbum, das jenseits des Epos, jenseits des Lebens und jenseits des Todes liegt!

Auf dieser Platte verwirklichen sie einen Traum, der so alt ist wie die Band selbst; als sie sich 1994 gründeten, war geplant, ein Konzeptalbum über dänische Moorleichen aufzunehmen. Als Kinder besuchten sie die Museen von Moesgaard und Silkeborg, gebannt vom Anblick der schwarzen Körper mit orangefarbenen Haaren. Kurz darauf entdeckten sie Heavy Metal. “Komisch, wie man ein Genre ab 7 Jahren lieben und trotzdem nie lernen kann, wie man es spielt”, um die Band selbst zu zitieren.

Der Titel Nordisk Krim (Nordisches Verbrechen) bezieht sich auf die Tatsache, dass die Moorleichen zunächst als polizeiliche Angelegenheit angesehen wurden. In Wirklichkeit störte das wahre Verbrechen die Gaben an die Götter in ihrem Schlaf. Nordisk Krim feiert die willigen Opfer antiker Verbrechen, deren Körper sich im Moor befinden, deren Seelen sich jedoch unter den Sternen am Himmel befinden. Tusmørke lehrt uns immer wieder die alte vergessene Geschichte.

Mit dem oben zitierten Heavy Metal hat das Album reichlich wenig zu tun und die musikalische Umsetzung ist der Story zuträglich, da sie sich vor allem aus den retroprogressiven Elementen und den Elementen des Folk bedient, um die sagenumwobenen Geschichten zu erzählen. An manchen Stellen entsteht so schon fast eine musicalähnliche Atmosphäre (Jesus Christ Superstar, Hair) ohne jedoch zu dramatisch oder kitschig zu werden.

Für Fans von Høst, Van der Graaf Generator, King Crimson, Black Widow und Wobbler eine absolute Empfehlung.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden