Andrew Lloyd Webber, Das Phantom der Oper in der Royal Albert Hall (25jähriges Jubiläum)

VERÖFFENTLICHUNG» 09.02.2012
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL»
  bei Amazon bestellen

„Das Phantom der Oper“ ist Andrew Lloyds Webbers wohl bekanntestes Meisterwerk und zählt zu den erfolgreichsten Musicals weltweit. Der 25. Jahrestag der Premiere im letzten Herbst wurde dementsprechend mit einer großen, von der Original-Inszenierung inspirierten Jubiläums-Vorstellung in der Londoner Royal Albert Hall gefeiert. Die Aufzeichnung dieses Kultur-Highlights ist jetzt auf CD und DVD erhältlich.

Auf der Bühne agiert ein gut 200köpfiges Ensemble, das bis in die Nebenrollen glänzend besetzt ist. In den Hauptrollen überzeugen Ramin Karimloo als Phantom und Sierra Boggess als Christine, beide mit eher klassisch ausgebildeten Stimmen, was dem opernhaften Stil des Musicals entspricht. Auch Hadley Fraser macht als Raoul eine gute Figur.

Die ganze Inszenierung ist ein Fest für die Sinne, von der spektakulären Illumination des Kronleuchters im Prolog über die exotischen und farbenfrohen Opernszenen bis zu den düsteren und beeindruckenden Katakomben des Phantoms. Das Bühnenbild ist mit verschwenderischen Detailreichtum ausgestattet, ebenso wie die Kostüme – man merkt, dass hier an nichts gespart wurde. Die musikalische Qualität ist jedoch ebenso beeindruckend, und bei den zentralen Solonummern und Duetten bleibt der Fokus bei den Hauptdarstellern.

Zum großen Finale darf nicht nur das komplette Ensemble auf die Bühne, sondern Andrew Lloyd Webber selbst präsentiert dem Publikum das Kreativteam der Original-Inszenierung sowie zahlreiche Mitglieder der originalen Besetzung, darunter auch die damaligen Hauptdarsteller Michael Crawford und Sarah Brightman. Letztere singt gemeinsam mit fünf aktuellen Phantom-Darstellern aus verschiedenen Ländern nochmal den Titelsong „The Phantom Of The Opera“. Abschließend gibt es eine beeindruckende gemeinsame Performance von „The Music Of The Night“.

Ton- und Bildqualität der DVD sind ausgezeichnet, und es sind Untertitel in zahlreichen Sprachen verfügbar. Die deutschen Untertitel entsprechen dabei der gewohnten deutschen Version des Musicals. Die CD enthält ebenfalls die komplette Jubiläumsgala, lediglich das Finale wurde etwas gekürzt – so fehlt hier der Auftritt von Sarah Brightman.

Für Fans des Musicals ist diese Jubiläumsvorstellung auf jeden Fall zu empfehlen – und wer „Das Phantom der Oper“ tatsächlich noch nie gesehen und gehört hat, hat hier die Gelegenheit, es in einer außergewöhnlich spektakulären Inszenierung zu erleben.