The Boss Hoss – Stallion Battalion – Live DVD aus Köln

VERÖFFENTLICHUNG» 07.03.2008
BEWERTUNG» 9 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
The Boss Hoss Stallion Battalion bei Amazon bestellen

Fleißige Berliner Cowboys sind die Jungs von The Bosshoss. Ihre Konzerte, die sie damals in ihren Anfängen mit 150 Besuchern füllten, verzeichnen nun Zahlen die bis zu 70.000 Zuschauern reichen. Das ist für eine deutsche Band und vor allem in dem Genre, in dem sich The Bosshoss bewegen wirklich eine Seltenheit, wenn nicht gar einzigartig.

Doch das ist noch lange kein Grund die Füße hochzulegen. Pünktlich wie die Uhr, wird im regelmäßigen Intervall wieder etwas neues für die Fans auf den Musikmarkt geschafft. Dieses Mal handelt es sich um ein richtig dickes Paket, das mit Sicherheit sämtliche Cowboy- und Cowgirl-Herzen höher schlagen lässt. In dem aktuellen „Stallion Battalion“ Box Set befindet sich neben zwei Live CDs („All The Hits“ schreit uns der Aufkleber auf dem Cover bereits entgegen – DAS ist mal ein Versprechen, was?!), auch eine Live DVD, die während des Konzertes in Köln aufgenommen wurde.

Und was nun auf diesen drei Scheiben präsentiert wird, ist jeden Cent wert! Und es beweist einmal mehr, dass The Bosshoss kein billiges Produkt der Musikindustrie sind, sondern ihre Musik mit Leib und Seel spielen und verkörpern. Und genau dieses Lebensgefühl und Musikempfinden springt auf jeden einzelnen Zuschauer des Konzertes wieder. Moment, sagte ich eben „Konzert“? Bei den Shows von The Bosshoss handelt es sich mehr um ein riesiges Rock n Roll Happening, denn um ein Konzert an dem das Geschehen auf der Bühne betrachtet wird – eine Party unter Gleichgesinnten.

Neben dem Publikum wuchs im Laufe der Jahre aber auch die Livequalität der Band. Zu den Coversongs, die früher ausschließlich gespielt wurden, gesellten sich mehr und mehr eigene Songs. Auch diese stecken voll mit Herzblut und Authentizität. Der Sound von The Bosshoss steckt an. Alleine schon der erste Song „Stallion Battalion“ stellt ein Rocksong dar, der in vollster Länge überzeugt. Ein Opener, der die Show mit einem Knall eröffnet und den Weg für relate Countrysongs wie „Monkey Business“ bis hin zu der recht interessant arrangierten Coverversion von Depeche Modes „Everything Counts“. Ob eigene Songs oder Coversongs, The Bosshoss fahren ihren unverkennbaren Stil mit dem sie so viele Fans für sich gewonnen haben. Wer sie noch nicht live gesehen hat, möchte dies mit Sicherheit nach dieser DVD unverzüglich nachholen. In der Setlist ist für jeden etwas dabei, die Spannweite von ausgelassenem, wilden Feiern bis melancholischem Träumen wird komplett ausgenutzt. Das Spektrum der Berliner ist groß. Und es scheint als stünde ihre Zukunft unter guten Sternen, sodass dieses Spektrum noch zur Genüge erweitert, ausgemerzt und neu entdeckt werden kann. Bei dem Tatendrang der Band wäre es nicht verwunderlich wenn in wenigen Monaten, das nächste Output erschiene.

Solange The Bosshoss weiterhin mit dieser Leidenschaft und Ehrlichkeit dabei sind, kann eigentlich nichts schief gehen. Soviel Enthusiasmus kann sich auf Dauer niemand entziehen.