Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar

Comedy – “Der Lehrer” stellt sich den Widrigkeiten seiner Schule

Hendrik Duryn   •  Der Lehrer - Staffel 5
Veröffentlichungsdatum: 28.04.2017
Unsere Bewertung: 7 von 9 Punkten

Für seine Rolle als “Der Lehrer” wurde Hendrik Duryn 2009 mit dem Deutschen Fernsehpreis und 2014 den Deutschen Comedypreis. Dass er auch ein begnadeter Sänger ist und in der Band Emma sowie in der A-cappella-Gruppe “Club ohne Filter” singt, soll in dieser Review keine Rolle spielen. Dennoch halte ich es für unbedingt erwähnenswert. Nach seiner Schauspiel- und Musicalausbildung hat er sich vor allem als Seriendarsteller einen Namen gemacht. Aktuell erscheint die fünfte Staffel der Reihe “Der Lehrer” auf DVD.

Zum Inhalt: Chemie-Lehrer Stefan Vollmer ist ein Lehrer, wie man sich ihn wünscht. Für die Probleme und Sorgen seiner Schüler hat er immer ein offenes Ohr und anstatt lange Fragen zu stellen, findet er Lösungen. Vollmer lässt niemanden links liegen und gibt immer 100 Prozent. In der fünften Staffel bekommt er einen neuen G-Kurs und mit diesem neue Schüler, neue Probleme, neue Herausforderungen und neue Machtkämpfe mit der Schulleitung. “Der Lehrer” muss sich nicht nur mit den Gerüchten um eine geheime Affäre des Rektors Rose (Ulrich Gebauer) beschäftigen, sondern sich auch um brisante Themen wie Spielsucht, Pflegefamilien, Transgender und den schwierigen Umgang mit Trauer kümmern.

Ich muss gestehen, dass ich noch keine Folge der Serie auf RTL gesehen habe und erst mit dieser DVD auf die Serie aufmerksam wurde. Aber keine Sorge – man ist schnell im Geschehen drin und die 45minütigen Folgen sind einerseits in sich abgeschlossen, da sie ein bestimmtes Thema behandeln, andererseits macht die Rahmenhandlung (Vollmers Beziehung zur Konrektorin Karin Noske) stets Lust auf die Fortsetzung.

Duryn spielt die Rolle ein wenig vertrottelt und unaufgeregt. Er tritt von einem Fettnäpfchen ins nächste und es gibt einiges zu lachen. Die Themen sind aus dem Leben gegriffen, wenn auch die Lösung oft mit sehr viel Moralin versehen ist. Wer Serien mit hohem Humorfaktor und einer Prise Sentimentalität liebt, liegt hier jedenfalls goldrichtig.