My Chemical Romance – Life On The Murderscene – DVD

VERÖFFENTLICHUNG» 03.04.2006
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL»
My Chemical Romance Life On The Murderscene bei Amazon bestellen

My Chemical Romance mit Sicherheit eine der aufregendsten, aufstrebenden Bands der letzten zwei Jahre! Nach nur zwei Studioproduktionen und weltweit unzähligen Auftritten ist nun die langersehnte DVD „Life On The Murderscene“ erhältlich.
Man mag sich fragen, was eine Band nach nur zwei Alben alles präsentieren kann, das es wert ist auf DVD gepresst zu werden. Die Antwort ist: eine Menge.

So beinhaltet die erste DVD das umfangreiche Video Diary. Knappe zwei Stunden vollgepackt mit Infos über die Band mit der Backgroundstory von den Anfängen und dem Zusammenfinden der einzelnen Bandmitglieder. Zwischendurch vermitteln regelmäßige Überblendungen zu Liveauftritten der Band einen Eindruck auf die zweite DVD mit einigen Liveaufnahmen.
Besonders interessant ist der Part des Video Diarys, in dem offen über Gerards Drogen- und Alkoholabhängigkeit gesprochen wird. Als abschreckendes Beispiel bekommt der Zuschauer noch einige unangenehme Aufzeichnungen von Exzessen zu sehen, in denen Gerard kaum noch Herr über seinen eigenen Körper ist. Nach geglückter Flucht aus dem Drogensumpf erfahren wir weiter von den Ängsten vor dem ersten cleanen und nüchternen Auftritt.

Noch ein weiteres Highlight sind die kurzen Blicke, die man auf Gerards Zeichnungen erhaschen kann.
Übliche Video Diary Szenen wie Gerangel im Tourbus oder Schminksessions vor den Auftritten sind ebenso enthalten wie Statements der einzelnen Bandmitglieder und Elternteilen. Nicht nur für Fans ist dieses Diary meiner Meinung nach sehr interessant anzusehen.

Die zweite DVD füllen Live Performances, TV Auftritte und Online Performances. Hier werden überwiegend die Hits, die My Chemical Romance den weitgehenden Durchbruch verschafften gefeiert. „I´m Not Okay“ und „Helena“ in Hülle und Fülle Aber auch viele andere Stücke der zwei Alben erfreuen die MCR Fans. Und vor Allem der noch unveröffentlichte „Desert Song“, der auch im Hintergrund des DVD Menüs zu hören ist, befindet sich in voller Länge unter den Live Aufzeichnungen.
Allerdings muss man dazu sagen, dass die Energie und Explosivität eines MCR Auftritts auf dem Bildschirm nicht gar so gut übergreift. Doch so ist das nun mal leider meist bei solchen Aufzeichnungen. Die Live Gigs leben ja nicht zuletzt durch das Publikum und die Atmosphäre, was sich schlecht einfangen lässt.
Ein Großteil der Live Mitschnitte sind auch auf der beigelegten Live CD enthalten. Dazu kommen noch die drei Videos zu „I´m Not Okay“, „Helena“ und „The Ghost Of You“ inklusive dem Making Of zu jedem Einzelnen. Besonders sehenswert ist das Making Of von „The Ghost Of You“, bei dem Szenen aus dem zweiten Weltkrieg nachgestellt werden.

Alles in Allem ist das DVD Set sehr unterhaltsam und liefert viele Informationen, die der eingefleischte MCR Fan vielleicht zum Großteil schon selbst herausgefunden hat, aber nicht in dieser Form gesehen hat. Auf jeden Fall sehenswert auch wenn man nach beiden DVDs erstmal genug hat von dem Song „I´m Not Okay“.