Rammstein – Völkerball Live DVD

VERÖFFENTLICHUNG» 17.11.2006
BEWERTUNG» 8 / 9
ARTIST»
LABEL»
Rammstein Völkerball bei Amazon bestellen

Dieses Jahr empfand Deutschland endlich mal wieder etwas wie aufrichtigen Nationalstolz hieß in den Medien. Der Fussball verbündete, ließ die Deutschen wieder erhobenen Hauptes gehen und anderen in die Augen blicken. Zeit für Schritt zwei. Umgemünzt auf die Musik bedeutet dies: Stolz sein auf Rammstein! Denn diese Band ist unser erfolgreichster Export und Rammstein werden im Ausland gefeiert wie wahre Helden. Sie füllen die Hallen und liefern eine Show vom Feinsten ab. Wer dies schon mal miterleben durfte weiß wie beeindruckend und überwältigend ein Spektakel rammsteinscher Art wirkt. Und für die, die bis jetzt noch nicht in den Genuss kamen oder für jene die es noch einmal sehen möchten, gibt es nun ein umfangreiches Package mit dem Namen „Völkerball“.

Eins vorweg: natürlich kommt der Live Mitschnitt aus Nimes nicht an das wahre Erlebnis eines Konzertes ran, aber das haben DVDs nun mal so an sich. Das werden sie nie schaffen. Das Package gibt es gleich in drei Versionen und alleine das „kleine“ mit 2 DVDs und einer Audio CD füllt Abende und Nächte. Schön in Schwarz gehalten mit goldglänzendem Schriftzug, stylistischen Elementen und Logo überzeugt die Verpackung mit dem matt und weich lackiertem Karton schon optisch als auch haptisch. Innen bedruckt mit Bildern des Rammstein Publikums aus aller Herren Länder.

Nun gut, klappen wir das Faltwunder mal auseinander und legen zuerst die Audio CD zur Einstimmung ein. Die Songauswahl beinhaltet alte als auch neuere Songs, wobei Fans sicherlich zu bemängeln haben werden, dass manch ein Song fehlt. Aber auf eine CD passt eben nur eine bewisse Megabyte Zahl. Und somit schlängelt sich der Livemitschnitt von Klassiker zu Klassiker. „Links 234“ geht’s zu „Asche zu Asche“. „Benzin“ entflammt die Herzen der Fans, die bei jedem einzelnen Song tatkräftig mitsingen (und man bedenke, dass dieser Mitschnitt aus dem französischen Nimes stammt! Bei „Du hast“ und „Amerika“ fühle ich mich sofort an mein eigenes Konzerterlebnis letztes Jahr erinnert und schon bin ich gefangen in der verschrobenen Welt von Rammstein. Diese CD wird so schnell nicht mehr aus dem Player genommen, das ist mal sicher!

So wunderschön aufgewärmt muss nun unbedingt die DVD rein. Showeinlagen wie man sie von Rammstein kennt und schätzt berauschen hier den Zuschauer. Vom lebenden Schnitzel (Flake flambiert bei „Mein Teil“) bis hin zu Flammenwerfer und Konfettiregen ja für uns Frauen ist auch was dabei 😉 Die Ausschnitte sind aus Konzerten in Frankreich, England, Japan und Russland zusammengepuzzelt. The world speaks Rammstein!
Im Haupausschnitt, der aus Frankreich stammt, bebt die Halle. Die Franzosen rocken ebenso wie das Berliner Publikum auf der vorangehenden Live DVD. Oft schwenkt die Kamera über die Köpfe der Zuschauer, was zwar wunderbar die gewaltige Stimmung einfängt, aber manchmal die ein oder andere Action auf der Bühne vernachlässigt. Doch nichts desto trotz bekommt man einen Gesamtüberblick, was Rammstein leisten und warum sie dort sind wo sie eben heute sind. Aber eines ist gefährlich dabei: man bekommt extreme Lust auf ein Konzert und man kann nur hoffen, dass Rammstein bald wieder eine Tour hierzulande plant.

Die zweite DVD enthält einige, besonders für Fans essentielle Specials wie Making of des Albums „Reise Reise“. Auch die Doku „Anaconda im Netz“ (diese Namen immer, tzzz, sehr cool!) ist für Fans als auch Nicht-Fans wirklich sehenswert. Der Preisunterschied zwischen der mageren Völkerball-Ausgabe und der mittleren ist sowieso nicht groß. Die absolut fette Ausgabe mit Bildband ist dann schon Luxus, aber immerhin ist ja bald Weihnachten.

Rammstein überzeugen einmal mehr mit ihren Werken. Beim Völkerball bleiben sie auf jeden Fall die unangefochtenen Könige!