„Rock For The Rising Sun“ – Aerosmith live und hinter den Kulissen in Japan

VERÖFFENTLICHUNG» 19.07.2013
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Aerosmith Rock for the Rising Sun bei Amazon bestellen

Auch wenn sie zwischen 2004 und 2012 eine schöpferische (Zwangs-)Pause einlegten, gehören Aerosmith nach wie vor zu den langlebigsten Bands der Rockgeschichte. Spötter behaupten zwar, dass sie ihre beste Phase in den Jahren von 1987 bis 1993 hatten, als das Quintett den musikalischen Hattrick aus drei grossartigen Alben schaffte. Erst „Permanent Vacation“, dann „Pump“ und schließlich „Get A Grip“. Selbst wenn sich anschließend insbesondere die beiden Alphatiere Steven Tyler und Joe Perry oftmals künstlerisch im Weg standen, darf man die Frühphase von Aerosmith mit „Toys In The Attic“ (1975) oder „Rocks“ (1976) bei dieser Beurteilung wahrlich nicht außer Acht lassen. Ihr bislang letztes Album „Music From Another Dimension“ aus dem vergangenen Jahr entpuppte sich allerdings erneut als mittelschwere Enttäuschung. Doch trotz all dieser Hochs und Tiefs üben Aerosmith nach wie vor eine gewisse Faszination aus. Und das ganz besonders in Japan.

Als Japan im März 2011 von einem riesigen Erdbeben heimgesucht wurde, gefolgt von einem monströsen Tsunami und der nuklearen Katastrophe im Kernkraftwerk Fukushima, brachten Aerosmith allen Warnungen zum Trotz im November des gleichen Jahres ihre „Back On The Road“-Tour nach Tokio, Kanazawa, Hiroshima, Fukuoka, Osaka, Nagoya und Sapporo. Die Fans pilgerten in Scharen zu diesen Konzerten, markierten sie doch gleichzeitig eine Rückkehr nach sieben Jahren Japan-Abstinenz. Die DVD (und Blu-Ray) „Rock For The Rising Sun“ begleitet die Band während ihrer Konzertreise und verbindet dabei Live-Aufnahmen mit Einblicken hinter die Kulissen. Die Regie bei dieser 116-minütigen Dokumentation führte Casey Patrick Tebo.

Die Setlist bietet neben den altbekannten Klassikern wie „Love In An Elevator“ oder „Walk This Way“ auch alte Schinken wie „Movin‘ Out“ vom Debütalbum „Aerosmith“. Dazu gibt es mit „Lick And A Promise“ und „One Way Street“ noch zwei Bonustracks. Steven Tyler hat im Laufe der Jahre ein wenig Speck angesetzt. Vielleicht trägt er aber auch einfach nur ein unvorteilhaftes T-Shirt. Die Teleprompter mit den Songtexten sind definitiv grösser geworden. Die Konzertmitschnitte wirken auf Dauer etwas eindimensional. Das mag auch daran liegen, dass man die Fans so gut wie nicht hört, geschweige denn sieht. Da ist das Schlagzeugsolo von Joey Kramer vor „Listen To The Thunder“, bei dem ihm Steven Tyler assistiert und das er am Ende mit bloßen Händen (und seinem Kopf) spielt, schon fast der einzige echte Hingucker. Zumal sich die Kameraführung überwiegend auf Tyler, Perry und Kramer konzentriert. Für Tom Hamilton am Bass und den stoisch schlecht gelaunt aus der Wäsche guckenden Gitarristen Brad Whitford bleibt da meist nur eine Nebenrolle übrig.

Interessanter sind da tatsächlich die Aufnahmen abseits der Konzertsäle. Wenn sich eine Diva wie Steven Tyler bereitwillig mit den Fans fotografieren lässt, entbehrt das nicht eines gewissen Charmes. Die Fans selbst kommen erfreulicherweise ebenfalls zu Wort und endlich spürt man etwas von ihrer Begeisterung. Einer von ihnen hat Aerosmith bereits über 150 Mal rund um den Globus gesehen. Man beobachtet die Band beim Besuch der Hiroshima-Gedenkstätte oder im Disneyland Tokio, wo Joey Kramer mächtig Spass auf der Achterbahn hat. Nebenbei outet sich Joe Perry als passionierter Messersammler.

Sicherlich ist Aerosmith der Besuch in Japan zum damaligen Zeitpunkt, als das ganze Land noch unter Schock stand, hoch anzurechnen. Aber hätte es dafür einer solchen Selbstbeweihräucherung wie „Rock For The Rising Sun“ bedurft? Tatsache ist, dass die DVD ihre Qualitäten hat. Weniger in musikalischer Hinsicht, als vielmehr immer dann, wenn sie die Band in humorvollen wie einfühlsamen Momenten erwischt. Zum Schluß kann man wie so oft bei Aerosmith mal wieder geteilter Meinung sein.

Unsere Aerosmith Empfehlung

Aerosmith - Rock for the Rising Sun
6 Bewertungen
Aerosmith - Rock for the Rising Sun
  • Universal/Music/DVD (19.07.2013)
  • DVD, Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Laufzeit: 94 Minuten
  • Aerosmith
  • Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch

Letzte Aktualisierung am 15.12.2017 um 22:32 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Aerosmith

Bestseller Nr. 1
The Essential Aerosmith
Aerosmith, The Essential Aerosmith - Col (Sony Music) - Audio CD
7,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Aerosmith's Greatest Hits
Columbia - MP3-Download
7,99 EUR
Bestseller Nr. 3
Permanent Vacation
Aerosmith, Permanent Vacation - Geffen (Universal Music) - Audio CD
6,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 um 00:22 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API