Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Toto "Live At Montreux 1991"

Unsere Wertung: 7 von 9 Punkten.

Toto: Live At Montreux 1991

Beim Jazz Festival in Montreux sind inzwischen schon massenhaft Rockacts aufgetreten, bei denen der ursprüngliche Gedanke des Festivals am Genfer See in den Hintergrund rückt. So waren auch die weltberühmten Toto dort zu Gast – mit Steve Lukather als Leadsänger und noch mit Jeff Porcaro an den Drums, der im Jahr drauf kurz vor Veröffentlichung des Albums „Kingdom Of Desire“ tragisch früh sterben sollte.

Es war eine hervorragende Bandbesetzung im Juli 1991, die bei diesem Mitschnitt zum Tragen kommt. Leider nur acht Titel, darunter aber die Hits „Africa“ und „Rosanna“. Es gab einen Vorgeschmack auf das „Kingdom Of Desire“ Album und mit „Red House“ von Jimi Hendrix und „I Want To Take You Higher“ von Sly Stone zwei fulminante Coversongs.

Toto waren sehr stark im Jahr 1991 – und das gibt diese Aufnahme wieder. Schön, dass der ursprüngliche TV Mitschnitt nun endlich erhältlich ist. Die DVD hat zwar nur eine Spielzeit von 70 Minuten, doch die haben es in sich. Die Qualität wurde auf den aktuellen Stand gebracht und ist sehr ansehnlich. Zudem weiß die ruhige Kameraführung zu gefallen.

Toto - Live At Montreux 1991
64 Bewertungen
Toto – Live At Montreux 1991
  • Toto (Schauspieler)
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 4.10.2022 um 01:37 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API