Berichte

„Riverdance“ tragen das keltische Erbe weiter in die Welt – am 3. April 2014 waren sie in der Arena Trier

1994 wurde beim Eurovision Song Contest in Dublin als Pausenfüller eine Show aufgeführt, die der irische Tänzer Michael Flatley gemeinsam mit dem Komponisten Bill Whelan ins Leben gerufen hatte. Der Titel war „Riverdance“ und an [weiter lesen]