Aktuelles

CD Reviews

CDs

VIVA VOCE werden 20 – Es lebe die Stimme!

Seit zwanzig Jahren schon mischen Viva Voce aus Ansbach die deutsche A-cappella-Szene mächtig auf. Die Band wurde von Mitgliedern des Windsbacher Knabenchors gegründet. Zwei davon (Bastian Hupfer und David Lugert) sind bis heute mit dabei, [weiter lesen]

CDs

Rise Against – The Ghost Symphonies Vol.1

Wenn Punkrock-Musiker verzerrte Gitarren gegen einen Akustik-Sound austauschen, hat das immer etwas Interessantes an sich. Das heißt nicht, dass die daraus entstandenen Werke sonderlich technisch versiert sein müssen oder ob gar ein Song wie, sagen [weiter lesen]

Konzert- & Festivalfotos

Konzert- & Festivalberichte

Amphitheater Trier: Zum Finale kam der Gentleman

Berichte
Es war ein toller Ausklang für das diesjährige Festival im kultigen Amphitheater Trier, veranstaltet von Popp Concerts. Das Aushängeschild des deutschen Reggae himself, Tilmann Otto aka Gentleman, gab sich die Ehre. Recht unterschiedliche Musikrichtungen gab [weiter lesen]
Berichte

Rock am Ring 2018 – Zurück zu alter Stärke!

Ein Rock am Ring ohne Unterbrechungen? Lange Zeit dachten sich wohl viele Festivalfans, dass das nicht mehr möglich wäre. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass unvorhersehbare Ereignisse wie ein Tippfehler oder ein spontaner Wetterumschwung ganze [weiter lesen]

DVD Reviews

DVDs

Helene Fischer: die DVD zur Arena-Tour 2018

Mit „Helene Fischer Live – Die Arena-Tournee“ steht der deutsche Superstar zum 27. Mal in seiner Karriere auf Platz 1 der Albumcharts. Auch die Tournee selbst sprengte wieder einmal alle Dimensionen: 63 Konzerte in dreizehn [weiter lesen]

DVDs

John Mellencamp: Es gilt das gesprochene Wort

Ein spannendes Konzept hat sich John „Cougar“ Mellencamp da einfallen lassen. „Plain Spoken: From The Chicago Theatre“ ist kein normales Livealbum und kein normaler Konzertfilm. Idee dahinter ist es, das Konzert mit Mellencamps gesprochenem Audio-Kommentar zu [weiter lesen]

DVDs

Ayreon bringt sein Universum als Gesamtpaket auf die Bühne

Liebhabern von Progressive Rock und Progressive Metal muss man Arjen Anthony Lucassen nicht groß vorstellen. Seit mehr als 20 Jahren veröffentlicht der Multiinstrumentalist aus den Niederlanden unter dem Projektnamen Ayreon höchst aufwändig produzierte Konzeptalben mit [weiter lesen]

Buch Reviews

Bücher

Joan Baez – Jens Rosteck zeichnet das Porträt einer Unbeugsamen

Die beispiellose Laufbahn von Joan Chandos Baez, der musikalischen Galionsfigur der Bürgerrechtsbewegung, der moralischen Geradlinigkeit, des uneingeschränkten Pazifismus und der US-amerikanischen Gegenkultur, umspannt mittlerweile annähernd sechzig Jahre. Dieser Tage ist nun eine umfassende Biografie erschienen, mit [weiter lesen]

Bücher

Bob Ross – Dirigenten und andere Katastrophen

Bob Rost ist Hornist bei den Münchner Philharmonikern und Dirigent des renommierten Brass-Ensembles Blechschaden. Er kennt also beide Seiten der Medaille und kann gekonnt aus dem Nähkästchen plaudern. Das tut er auf sehr lockere Art [weiter lesen]

Interviews

Im Interview mit Joe Principe von Rise Against

Interviews
Rise Against haben sich mit ihrem mittlerweile siebten Album „Wolves“ mehr auf ihre Ursprünge in der Melodic Hardcoreszene bezogen. Die Chicagoer denken nicht daran auf die Bremse zu treten. Monotonie? Fehlanzeige. Dafür sorgen abwechslungsreiche Konzerte [weiter lesen]

Im Interview mit der Berliner Band D’ANGEROUS (English)

Interviews
„D’ANGEROUS: das ist laute, ausschweifende Gitarrenmusik – gefährlich genug um mit einem Minimum an Klischees und Reminiszenzen an die Dinosaurier der letzten Dekaden auszukommen.“ – so wurde uns Berlins neuer Geheimtipp in Sachen Rock ’n‘ [weiter lesen]
Interviews

Patrick Hagedorn von den Punch Drunk Poets im Interview

Ein Zuhause für die Folkrock-Barden Punch Drunk Poets kann man einfach nicht bestimmen. Patrick Hagedorn, Lukas Schreiber, Thomas Hokamp und Dominik Pintak kommen von überall her: Münster, Köln, Mannheim, Paderborn – sogar Warendorf und Schliekum. [weiter lesen]
Interviews

„Wir waren völlig vogelfrei“ – Interview mit Selig in Köln

Vier Jahre nach ihrem letzten Studioalbum „Magma“ haben sich Selig Anfang November mit „Kashmir Karma“ auf dem Musikradar zurückgemeldet. In den Neunzigern galten die Hamburger als einzige ernstzunehmende deutschsprachige Alternative zu Grunge-Helden wie Nirvana oder Pearl Jam. [weiter lesen]