Bücher

Joan Baez – Jens Rosteck zeichnet das Porträt einer Unbeugsamen

Die beispiellose Laufbahn von Joan Chandos Baez, der musikalischen Galionsfigur der Bürgerrechtsbewegung, der moralischen Geradlinigkeit, des uneingeschränkten Pazifismus und der US-amerikanischen Gegenkultur, umspannt mittlerweile annähernd sechzig Jahre. Dieser Tage ist nun eine umfassende Biografie erschienen, mit [weiter lesen]

Bücher

Am Ende der Welt gibt es Kaffee und Kuchen

Es sind schon skurrile Geschichten, die Sebastian Niedlich da verfasst. Das dritte Buch des Autors aus Berlin-Spandau enthält wieder einige Geschichten, wie man sie nicht alle Tage liest. Zunächst erleben wir den Ich-Erzähler auf Achse [weiter lesen]