In Memory of Astro

Auch wenn der kultige Reggae-Pop von UB40 im Radioformat kaum noch eine Rolle spielt – wenn überhaupt, dann werden die alten Kracher “Red Red Wine”, “Kingston Town” und “I Got You Babe” abgenudelt – sind Teile der Band doch noch sehr aktiv. Im August 2014 gab Gründungsmitglied Ali Campbell bekannt, dass er sich mit den ehemaligen UB40-Kollegen Astro und Mickey Virtue wiedervereinigt hatte, um ein neues Album aufzunehmen. Seitdem erschienen “Silhouette” und “A Real Labour Of Love”, wobei aus rechtlichen Gründen der Bandname UB40 immer mit einem Featuring-Zusatz versehen werden musste.

“A Real Labor of Love” featuring Ali, Astro & Mickey wurde im März 2018 veröffentlicht. Es war ein Album, das stark an die “Labour of Love”-Serie von UB40 erinnerte und erreichte Platz zwei in der UK Albums Chart. (HIER unsre Review). Michael Virtue verließ die Band Ende 2018, woraufhin die Band unter dem Namen UB40 featuring Ali Campbell and Astro weiter machte. Im Juli 2021 verließ Matt Hoy die Truppe, während die sozialen Medien am 6. November 2021 bekannt gaben, dass Astro nach kurzer Krankheit gestorben war.

Als Vorbote des neuen Releases wurde die erste Single “Sufferer” veröffentlicht. Ein Song der Kingstonians, den Ali und Astro nach Alis Angaben immer sehr geliebt haben. Für “Unprecedented” (übersetzt: beispiellos) wurden die letzten Aufnahmen mit Astro verwendet und das Album erscheint in Erinnerung an den großartigen Performer. Allein deshalb schon ist es etwas ganz Besonderes und bringt vermutlich die UB40-Historie zu einem würdigen Abschluss.

Ali und der selige Astro teilen sich die Vocals und liefern ein entspanntes Werk mit Interpretationen denkwürdiger Klassiker wie “Lean On Me” von Bill Withers, das im Lockdown veröffentlicht wurde, “Sunday Morning Coming Down” von Kris Kristofferson, den East 17-Hit “Stay Another Day” und “Do Yourself A Favour” (Stevie Wonder). Diesen Stücken drückt das Duo seinen Reggae-Stempel auf und sie funktionieren ebenso stark, wie die hauptsächlich von Campbell geschriebenen eigenen Stücke, die zum coolen Schwofen einladen.

Sommer, Sonne, gute Laune – trotz des traurigen Hintergrunds vermittelt das Album ein optimistisches Lebensgefühl, wie wir das von UB40 gewohnt sind. Die Ikonnen des Reggae-Pop sind immer noch relevant in der heutigen Zeit und bieten und fast eine Stunde wundervoller Musik für die Sonnenstunden des Lebens. Astro lächelt vermutlich von den Sternen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden