Giltrap & Wakeman CD-Cover
CDs

Songwriter Gordon Giltrap und Ex-Yes-Keyboarder Oliver Wakeman mit ihrem verträumten Epos “Ravens & Lullabies”

Willkommen in der Ratesendung “Ich trage einen großen Namen”. Zu Gast heute ist heute Oliver Wakeman – genau, da war doch was: Der Sohn von Rick Wakeman, dem britischen Prog-Urgestein, Keyboarder von YES, den wir [weiter lesen]

Devourment Conceived In Sewage Cover
CDs

Die Pioniere des Slam-Death-Metal melden sich mit ihrem Debüt für das bekannte Relapse-Label zurück.

Devourment haben eine sehr komplizierte Bandgeschichte, die zum eigentlichen Betrachten des neuen Albums “Conceived In Sewage” weniger von Bedeutung ist, aber für die eingefleischten Fans der Brutal-Death Metal Gemeinde immer wieder als Grund genannt wird, [weiter lesen]

skyburial_900
CDs

Inter Arma haben Sludge im Blut und Black Metal im Kopf – “Sky Burial” wirkt frisch und frei. TIPP!

Blindbemusterungen sind ein zweischneidiges Schwert. Entweder die vorliegende Band haut einen um, weil das unbekannte Werk einen begeistert oder man kann die Musik nicht einordnen und nichts darüber schreiben. Inter Arma scheinen aber auch für [weiter lesen]

Dandylion_Cover
CDs

Pusteblume statt Katzenjammer – Marianne Sveen präsentiert mit ihrem Soloprojekt Dandylion “Images Under Construction – Selections”

Bei uns ist Marianne Sveen bisher hauptsächlich als Teil der erfolgreichen Frauenband Katzenjammer bekannt, wo sie unter anderem an der Bass-Balaleika eine tolle Figur macht. Die norwegische Künstlerin ist aber auch solo unterwegs. Als Dandylion [weiter lesen]

Celebrate_Cover
CDs

Die Simple Minds zelebrieren ihre Karriere: “Celebrate” enthält 50 Hits inklusive zwei neue Songs

Die Simple Minds waren und sind eine Band mit vielen Gesichtern. Was mit Punk und avantgardistischer Elektronik-Musik begann, entwickelte sich über die Jahre zu einer mainstreamtauglichen Mischung aus New Wave und Pop. Ende der 80er [weiter lesen]

Kellner_AlbumCover_Kinda Wild_500
CDs

“Kinda Wild” – der Name ist Programm! Das vierte Kellner-Album kommt rockiger als alle seine Vorgänger

Matthias Kellner stammt aus Straubing, ist eigentlich gelernter Schreiner und war nach ersten musikalischen Erfolgen bereits als Support für Claudia Koreck und Katie Melua unterwegs. “Kinda Wild” ist das vierte Album der Band, die den [weiter lesen]

Katherine_Jenkins_Album
CDs

Katherine Jenkins präsentiert auf ihrem neuen Album “Daydream” nette Tagträumereien zwischen Klassik, Pop und Folk

Als ausgebildeter klassischer Sänger muss man sich heutzutage nicht mehr auf die Interpretation von Opernarien und Schubertliedern beschränken, sondern darf sich dank des sogenannten Klassik-Crossovers auch an Pophits oder Rocksongs versuchen. Eine bekannte Vertreterin des [weiter lesen]