Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Laura Cox "Head Above Water"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Immer den Kopf über Wasser halten

Der Albumtitel des neuen Werks von Laura Cox ist mehrdeutig zu lesen. Die Songs sind an der Küste in Portugal entstanden. Dorthin hatte sich die französische Gitarristin und Singer/Songwriterin zurückgezogen, als ihr der Lockdown die Arbeitsgrundlage nahm. Am neuen Ort ließ sie sich von den Menschen in der Umgebung inspirieren und zog daraus Schlüsse auf das eigene Leben. So geht es hintergründig darum, wie man in schwierigen Zeiten überlebt: “Man muss sich guten und schlechten Zeiten stellen ­– das ist im Leben so. Diese Momente kommen in Wellen, und man muss durchhalten, den Kopf über Wasser halten und alles wird gut.”

Laura Cox stammt aus Frankreich und rockt schon seit vielen Jahren die europäischen Clubs mit einem dynamischen Sound und starker Gitarrenarbeit. Inzwischen geht sie mit den ganz Großen auf Tour. Ihr Southern Hard Blues liefert puren Rock’n’Roll. “Head Above Water“ enthält elf authentische Songs voller Energie und Persönlichkeit. Ihr Sound ist laut, wild, und gleichzeitig ruhig, voller Wärme und Melodie. Eine dynamische Achterbahnfahrt voller verspielter Wendungen, Gitarrensoli und Classic Rock-Momente.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Titelsong nimmt mich als Hörer direkt mit in Südstaaten-Blues-Gefilde. Neben den Gitarren dominiert jederzeit Lauras charismatische Stimme, die in “Glassy Days” und “Seaside” auch mal ein gehöriges Stück Melancholie mit sich bringen kann. Meist aber geht es mit atmosphärischen Klängen breit nach vorn. “One Big Mess” lässt mit dynamischem Tempo aufhorchen. Es gibt deutliche Country-Einflüsse (“Old Soul”) und immer wieder wundervolle Gitarrensoli. Der Wechsel zwischen schnellen und sanften Songs ist gut ausgeglichen – das Album wirkt als homogene Einheit.

Schon das schwierige zweite Album hatte Laura Cox sehr gut gemeistert und mit Album Nummer 3 scheint sie nun ihre Linie endgültig gefunden zu haben. Ihr göttliches Gitarrenspiel und die eindringlichen Vocals machen jeden Song des Albums zu etwas ganz Besonderem.

Fotocredit: LeTurk

Die “Head Above Water“-Tour 2023:
21.03.2023, Bensheim – Rex
23.03.2023, Salzgitter – Kulturscheune
24.03.2023, Bonn – Harmonie
25.03.2023, Dortmund – Piano
26.03.2023, Hamburg – Knust
28.03.2023, Berlin – Frannz-Club
14.07.2023, Schleswig – Blizzard Rock
(wird fortgesetzt und laufend erweitert)

Laura Cox - Head Above Water

Letzte Aktualisierung am 5.02.2023 um 04:17 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert