Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

The Subways "Uncertain Joys"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Zwischen Wut und hymnischer Lebenslust

Die Indierocker aus Hertfordshire sind nicht unbedingt Vielschreiber, was neue Musik angeht. “Uncertain Joys” ist erst das fünfte Studioalbum in einer 20jährigen Bandgeschichte. Das Ergebnis aber spricht für sich. Das Trio liefert wie immer starke Gitarrenmusik, die stets ein wenig im Blues verhaftet bleibt, aber jederzeit stark nach vorn drischt.

Als die Band pausierte, nutzte Sänger Billy Lunn die Zeit, um Sinnvolles zu tun: Er besuchte zahlreiche Demonstrationen und Märsche, ging auf die Straße. Seine Erfahrungen bei den Black Lives Matter Protesten im Sommer 2020 inspirierten ihn dann letztendlich dazu, wieder die Gitarre in die Hand zu nehmen. Er besuchte den Marsch mit einer Freundin, die noch nie eine Demo besucht hatte, und sah unmittelbar, wie sie als schwarze Frau dort ihre Stimme fand: “In diesem Moment habe ich verstanden, was es bedeutet ein Ally zu sein” erinnert sich Lunn. Das wütende “Fight” entstand daraufhin in wenigen Stunden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Doch es geht nicht immer so aggressiv zu. The Subways sind bekannt für starke Rockhymnen, die den Großteil des Albums ausmachen. “You Kill My Cool” und “Love Waiting On You” werden live gewiss zu begeistern wissen. Der Titelsong kommt mit elektronischen Anleihen, an die ich mich erst gewöhnen muss. Ist aber auf Dauer durchaus mitreißend. “Incantation” und”Black Wax” liefern starke Basslinien. Für jeden ist was dabei – alle Bandmitglieder liefern ihre Zutaten.

Das akustische “Lavender Amelie” lässt zwischenzeitlich durchatmen, während “Influencer Killed The Rock Star” nicht nur textlich echten Punk atmet. Das abschließende “Futures” fasst in nahezu acht Minuten Überlänge nochmal alles zusammen, was The Subways ausmacht – inklusiver markanter Ausbrüche, die durch Mark und Bein gehen.

Das fünfte Album des britischen Power-Trios ist ein Zeugnis von Wachstum auf persönlicher wie musikalischer Ebene. Mit der neuen Schlagzeugerin Camille Philipps wieder komplett, liefern Bassistin Charlotte Cooper und Sänger/Gitarrist Billy Lunn mit “Uncertain Joys” ein gereiftes, und dennoch enorm livetaugliches Album ab, das gleichermaßen politische wie private Themen behandelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

THE SUBWAYS – Live 2023
17.03. Köln, Artheater
18.03. Hamburg, Molotow
21.03. Berlin, Frannz Club
04.04. München, Strom

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

The Subways - Uncertain Joys
The Subways – Uncertain Joys
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Alcopop! (Rough Trade) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 5.02.2023 um 09:07 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert