Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Riopy "[extended] Bliss"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Die erweiterte Glückseligkeit

Der in Frankreich geborene und aufgewachsene Jean-Philippe Rio-Py begann seine internationale Karriere, als er mit 21 Jahren nach London zog. Schon früh wandte er sich der Musik zu, als er sich das Klavierspielen selbst beibrachte. Da er keine Notenblätter hatte, begann RIOPY in jungen Jahren Stücke zu komponieren. Aus der Not wurde eine Tugend, denn heute profitiert der junge Künstler von seiner großen musikalischen Vorstellungskraft und unstillbaren Neugierde. Chris Martin von Coldplay hat ihm zum Karrierestart einen Steinway-Flügel geschenkt. Jetzt ist RIOPY selbst ein weltweit gefeierter Künstler.

Er hat keinen Zweifel, dass die Musik ihn rettete, als es ihm wirklich dreckig ging: “Die Musik befreite mich“, sagt RIOPY und erinnert sich, wie sie während seiner Kindheit ein Zufluchtsort war und ihm half, seine hartnäckigen Zwangsstörungen zu überwinden. „Ich entdeckte einen Platz in meinem Kopf, wo ich komponieren und gestalten konnte. Wenn ich mich auf die Musik konzentrierte, blieb kein Raum für andere Gedanken.“

RIOPY übersetzt das Leben um sich herum in Töne und Akkorde. Nach den Vorgängern “Riopy”, “Tree Of Light” und “Meditation 432” hat der Musiker im Jahr 2021 mit “BLISS” eine Sammlung von elf Klavierstücken zusammengestellt, mit denen er seine Fans zum Diskurs einlud. Jeden Monat veröffentlichte er einen weiteren Song des Albums, mit denen er den Helden des Alltags auf seinem edlen Fazioli-Piano huldigte. Es war schon ein starker Zug, das Album in diesen schwierigen Corona-Zeiten “Bliss” (Glückseligkeit) zu nennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jetzt, mehr als ein Jahr später, erscheint das Werk neu in einer “extended version”. Die Neuauflage enthält drei brandneue Singles, inklusive der kürzlich veröffentlichten “The First Waltz” und “Human Compassion”, die einen Optimismus und eine Hoffnung zum Ausdruck bringen, wie sie nur jemand empfinden kann, der ein erschütterndes Leben hinter sich hat. Der Pianist hat eine schwierige Vergangenheit in seine Musik einfließen lassen. Weltweit dient sie Millionen als Quelle von Zuversicht, Achtsamkeit und Trost.

Über “[extended] Bliss” erzählt er: „Für mich geht alles um Gefühle. Diese Einspielung ist sehr wichtig für mich, denn BLISS (Glückseligkeit) ist das, was ich teilen möchte. Musik kann heilen. Der pure Klang des Klaviers zusammen mit meiner eigenen Stimmung sollen uns in diesen Zustand versetzen. Musik kann nicht alles kurieren, aber bei dem, was gerade ansteht, kann sie sicherlich unseren mentalen Zustand stärken.“

Für RIOPY ist das Album ein akustisches Journal, ein emotionales Tagebuch, in dem er seine Gedanken, Gefühle und Impressionen in einer Zeit voller Herausforderungen festgehalten hat. Er liefert virtuose Klänge und verträumte Melodien. Die neuen Stücke fügen sich dabei wunderschön mit ein – die Tracklist wurde abgeändert, aber es wurde kein Stück gestrichen.

“Bliss” liefert in weiten Teilen pure Melancholie und wunderschöne Läufe über die Tasten. Die Macht der Träume und die Macht der Realität werden gekonnt miteinander verbunden. Wer auf klassisch angehauchte Musik steht und vor einem Jahr noch nicht auf diesen Ausnahmekünstler aufmerksam wurde, hat jetzt eine neue Chance mit dem erweiterten Album. Es lohnt sich!

Fotocredit: Robert Jean-Francois
Bliss (Extended)
Bliss (Extended)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Plg Classics (Warner) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 um 12:17 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

 Bliss” link_title=”Riopy – [extended] Bliss” image_alt=”Riopy – [extended] Bliss” image_title=”Riopy – [extended] Bliss” button_detail_target=”_blank”]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.