Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: Bonkaz Records

Aktuelles zu: David Ost

David Ost: Alternative-Pop-Rebellion

David Ost liefert den Soundtrack zu einer Alternative-Pop-Rebellion, die man so schnell nicht mehr aus dem Kopf bekommt. Starke, variationsreiche Vocals mit vielen Klangfarben gebettet auf einem modernen und genreübergreifenden Sound, ergänzt durch abwechslungsreiches Songwriting. Treibende Gitarren treffen auf cineastische Klanglandschaften und gefühlvolle Poesie und erzeugen dabei eine große Bandbreite an Stimmungen.

Nach seiner Schulzeit in einer süddeutschen Kleinstadt, einer Jugend voller Schlagzeug, Gitarre, Klavierunterricht, und Schulbands entdeckte der Wahlhamburger das Produzieren und Songwriten für sich.

David ist ein wahrer Multiinstrumentalist und Musiker durch und durch (er schreibt so ziemlich sein gesamtes Material alleine und produziert teilweise auch selbst). Zu lange hatte er daran gezweifelt und sich von seinem Umfeld sagen lassen, dass es ihm an etwas fehlte um es „zu schaffen“. Als unglaublich engagierter und hart arbeitender Künstler nutzte David den Stillstand der COVID 19-Pandemie, um sich und seinen Sound zu finden. Er baute sich ein kleines aber treues und internationales Publikum auf, spielte über 80 Shows, darunter in der Elbphilharmonie Hamburg, und unterstützte KünstlerInnen wie Stu Larsen, Oska und Catt. Wann immer die Umstände es zuließen, tourte David durchs Land oder arbeitete an neuen Veröffentlichungen. Diese erhielten bereits breite Radio- und Redaktionsunterstützung in GSA, UK und USA und konnten über 230k Streams auf digitalen Streaming Plattformen generieren.

Fotocredit: Arne Schramm

Mit “Good Enough” erscheint nun am 16.06.23 ein erster Vorbote auf seine kommende, gleichnamige EP die ebenfalls im Sommer 2023 erscheinen wird. Der Song handelt vom ständigen Vergleich mit der eigenen Umgebung; mit besten FreundInnen (die man nicht ausstehen kann), mit Gesellschafts Standards und mit clichéhaften oder toxischen Männlichkeitsbildern. Es ist eine kurze coming-of-age Geschichte, die davon erzählt, wie David seit dem Teenager Alter versucht hat herauszufinden, wer er sein soll, um all diesen Vergleichen gerecht zu werden.

Es geht um den Wunsch nach Ausbruch aus all diesen Zwängen, aus dem festgefahrenen Alltag eines 9-5 Jobs, in dem alles so schnell wie möglich gehen muss und deshalb alles einfach nur “good enough” sein kann. Es geht um die Flucht aus der ewigen Mittelmäßigkeit.

„Good Enough“ handelt von dem Gefühl gerade so noch gut genug zu sein und davon, wie vergangene, abgeschlossene Dinge immer noch so real und dominant sind, dass sie die Gegenwart mitbestimmen können – „good enough to make it true“.

Produziert wurde der Track von Jonas David den David 2022 beim Wonderest Festival in Ungarn kennengelernt hat.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

David, Jona und die Geschichte von Ostern

Letzte Aktualisierung am 27.02.2024 um 05:06 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert