Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Katie Melua

Katie Melua kündigt ihr neuntes Studioalbum „Love & Money“ an

Die renommierte Singer-/ Songwriterin Katie Melua hat endlich die Details zu ihrem kommenden neunten Studioalbum „Love & Money“ bekanntgegeben – ein atemberaubendes und höchst persönliches, insgesamt zehn Tracks umfassendes Werk, das einen tiefen Einblick gewährt, was innerhalb der letzten zwei Jahre in Katies Leben geschehen ist. Mit 56 Platinauszeichnungen in ihrer nunmehr zwei Dekaden andauernden Karriere ist Katie Melua zu einer der meistverkauften Künstlerinnen Großbritanniens avanciert, nachdem sie mit ihrem Debütalbum „Call Off The Search“ die Charts stürmte und anschließend nicht weniger als acht aufeinanderfolgende Top-10-Alben in Großbritannien veröffentlichte – zuletzt geschehen im Jahr 2020 mit dem „Album No. 8“.

Die Neuigkeit über die Veröffentlichung von „Love & Money“ am 24. März 2023 via BMG folgt auf die erst kürzlich erfolgte Bekanntgabe von Katies bevorstehender UK- und Europa-Tournee im April und Mai diesen Jahres, die mit einer Show in der legendären Royal Albert Hall in London am 16. Mai ein absolutes Highlight beinhaltet.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Produziert von Leo Abrahams (Ghostpoet, Brian Eno, Regina Spektor), wurde „Love & Money“ im Sommer 2022 in Peter Gabriels Real World Studios aufgenommen, während Katie mit ihrem mittlerweile neugeborenen Sohn schwanger war. Das Album ist eine exquisite Sammlung von Songs, die wesentlich von Dankbarkeit und einer Positivität geprägt sind, die sich mit einer neuen Liebe einstellt. Darüber hinaus geht es auch um Selbstakzeptanz angesichts von einschneidenden Veränderungen und wohl auch um den Versuch ist, „die Überzeugung loszulassen, dass Glück weniger schwer ist als das Gegenteil“.

„Love & Money“ | Tracklisting
01. Golden Record
02. Quiet Moves
03.14 Windows
04. Lie In The Heat
05. Darling Star
06. Reefs
07. First Date
08. Pick Me Up
09. Those Sweet Days
10. Love & Money

Fotocredit: Mariam Sitchinava

„Love & Money“ 2023 Europa Tourdaten
15.04.23, Hannover – Theater Am Aegi
18.04.23, Frankfurt – Jahrunderthalle
19.04.23, Hamburg – Laeiszhalle
20.04.23, Berlin – Admiralsplast
22.04.23, Lingen – Emsland Arena
23.04.23, Köln – Palladium
28.04.23, Leipzig – Haus Auensee
29.04.23, München – Isarphilharmonie
30.04.23, Jazz & Blues Wendelstein Open Festival

Keine Produkte gefunden.