Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: Nettwerk

Aktuelles zu: Sarah Klang

Sarah Klang: „Mercedes“ erscheint am 20. Oktober

Gestern kündigte Sarah Klang ihr neues Album „Mercedes“ an, das am 20. Oktober über Nettwerk veröffentlicht wird. Klang hat in ihrer bisherigen Karriere bereits viel Erfolg genossen, mit drei Top 5 Alben in ihrer Heimat Schweden sowie zwei Swedish Grammy Awards für das beste Album. Doch nichts davon konnte sie auf eine völlig andere Reise vorbereiten. Das Verlassen ihrer Zwanziger und das Mutterwerden mit ihrem ersten Kind, nach dem das Album benannt ist, wurde zum Katalysator für einen neuen Zyklus von Songs, die alle auf persönlichen, aber auch allgemein geteilten menschlichen Erfahrungen basieren. Sarah präsentiert diese Songs im Erzählstil des Unterbewusstseins, der sie bei so vielen beliebt gemacht hat, aber jetzt mit mehr Offenheit.

Musik machen ist immer der Weg gewesen, wie Klang Veränderungen in ihrem Leben verarbeitet hat – wie zum Beispiel der Umzug aufs Land und der Schulwechsel als junges Mädchen. Die Erfahrung hatte einen tiefgreifenden Einfluss auf ihr Leben, nicht zuletzt wegen der Schwierigkeiten, die ihre Schule mit sich brachte – ein Ort, an dem Mobbing weit verbreitet war. Das Mutterwerden führte sie direkt wieder in diese Zeit zurück und rief Erinnerungen hervor, die sie jahrelang unterdrückt hatte. Nirgendwo zeigt sich dies deutlicher als in ihrer gefühlvollen neuen Single „Halloween Costume“, die sich mit Themen wie Teenager-Mobbing und psychischer Gesundheit beschäftigt und musikalisch in strahlende Americana-Pop-Wärme gehüllt ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Ich hatte Traumata und PTSD aus meiner Teenagerzeit – etwas, das mir viele Jahre lang nicht bewusst war“, erklärt Klang. „Nach der Therapie erinnerte ich mich daran, dass ich tatsächlich dachte, während dieser Zeit in meiner Adoleszenz verrückt zu werden. Ich hatte es definitiv alles verdrängt, aber nach der Therapie begann ich, alles auf eine Weise zu verarbeiten, die ich zuvor noch nie getan hatte. Zur Zeit, als es geschah, als ich jung war, war Musik das, was ich zur Bewältigung benutzt habe. Ich habe mich im Songwriting und in Kompositionen verloren, habe Dancemusik, Americana und großartige Beats der neunziger Jahre gehört.“ Sie fügt hinzu: „Ich denke, es geht auch um Trotz. Darum, etwas so Monumentales zu überwinden. Ich begann, eine Güte mir selbst gegenüber zu empfinden, die ich zuvor nicht gefühlt hatte, nachdem ich mich jahrelang selbst für das Geschehene verantwortlich gemacht hatte. Ich begann, Mitgefühl für mein jüngeres Selbst zu empfinden. Viel Frieden kam als Ergebnis.“

Klang hat zuvor den Song „Magic Stone“ geteilt, eine sanft aufbauende und hoffnungsvolle Huldigung an ihre kleine Tochter, erzählt durch ihre hypnotisierende Mischung aus Americana-beeinflusstem Vintage-Pop, und die Leadsingle „Mercedes“, ein mitreißender, synthgetriebener Track, der vor Optimismus für die Zukunft ihrer Tochter strahlt. Sie hat auch kürzlich Headliner-Shows in Großbritannien und Europa angekündigt, die am 25. Oktober in Brighton, Großbritannien, beginnen. Sie hat sich in ganz Europa Fans für ihre Live-Auftritte erworben, die gleichzeitig mitreißend, bewegend und intim sind.

Klang hat schon immer eine Begabung für autobiografisches Songwriting gehabt, wie bei ihrem gefeierten Debüt „Love in The Milky Way“ (2018), das den Preis für das beste Album bei den schwedischen Grammis Awards gewonnen hat. Dies setzte sich mit „Creamy Blue“ (2019), ihrem zweiten Album, fort, das erneut für das „Beste Album“ und „Beste Alternative Pop“ bei den Grammis Awards nominiert wurde, sowie für das „Europäische Album des Jahres“ bei den IMPALA Awards. Während ihr Sound zuvor eine Mischung aus Einflüssen aus den 60er und 70er Jahren (Pop, Americana und ein Hauch von Country) berührt hatte, erweiterte VIRGO (2021), ihr bisher am besten aufgenommenes Album, ihren Horizont um Elemente des 80er Jahre Synth-Pop (und gewann erneut einen schwedischen Grammy für das beste Alternative Pop). Es folgte Lob von Geschmacksgebern, insbesondere von i-D, Rolling Stone und Clash.

Mercedes [Vinyl LP]
Mercedes [Vinyl LP]
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Letzte Aktualisierung am 12.02.2024 um 20:58 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert