Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Axel Bosse und die Sonnenseiten des Lebens

BOSSE  •  Sunnyside
Veröffentlichungsdatum: 27.08.2021
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Ein neues Album von Axel Bosse ist, als käme man nach Hause. Diese zugleich heimeligen und abgeklärten Melodien, seine raue und sehnsuchtsvolle Stimme – plötzlich fühlt man: Das habe ich in den letzten Monaten vermisst. Dabei muss ich gestehen, dass ich BOSSE oft gar nicht auf dem Schirm habe, wenn ich an die deutschen Songpoeten denke. Zuerst fallen mir immer Poisel und Giesinger, Oerding und Bourani ein. Während letzterer allerdings seit sieben Jahre seine kreative Schaffenspause zelebriert, legt Axel “Aki” Bosse im groben Zweijahresrhythmus Zug um Zug wirklich formidable Songwriter-Alben vor, mit denen er zuletzt zweimal in Folge Platz 1 der deutschen Charts belegte..

Das neue Album des Musikers aus Braunschweig trägt den Titel “Sunnyside”. Und trotz aller Melancholie ist es ein durchaus optimistisches Album. Schon der Opener “Ende der Einsamkeit” spricht mir voll aus der Seele. Selten hat jemand den Wunsch nach der Vor-Corona-Normalität so tiefgreifend ausgedrückt.

Es geht viel um innere Kämpfe, aber auch um die Zeit nach dem Tunnel. “Dann bist du wieder auf der Sunnyside, ab da geht alles von allein”. Immer weiter. Immer weiter. Das Schlimmste, was Aki passieren könnte, ist stehenzubleiben. Kopf in den Sand gibt es nicht. Dieses In-Bewegung-sein-müssen kennt man schon aus früheren Liedern. Hier hört man es in “Vagabund” und “Der Sommer” – nicht nur textlich sondern auch in den nach vorn treibenden Melodien.

Und noch zwei weitere Sachen findet man, die sonst eher privat bleiben: In den Texten gibt es jetzt eine Art lustige, entwaffnende Ehrlichkeit. Bosse fragt in “Nebensaison”, ob die Partnerin ihn dann auch liebt: “In der Nebensaison, wenn aus mir nur Leere rauskommt, wie aus Ballermann-Songs”.

Die Sonnenblume ist das Symbol des Albums. Sie steht für melancholischen Optimismus. In der Aktion #zusammenwachsen verteilte Bosse Sonnenblumensamen an Tausende seiner Fans und säte selbst ein großes Feld aus. Es geht um das Miteinander-wachsen in einer Zeit, in der man glaubt, man sei allein.

Kaum ein deutschsprachiger Songwriter schafft es, ein solch homogenes und in sich stimmiges Album abzuliefern. BOSSE überzeugt! Und wer noch Nachholbedarf an seinen melodischen älteren Songs hat, darf getrost zur Deluxe Edition greifen: Hier gibt es neben einigen akustischen Albumsongs auch noch fünf Livetracks – allesamt Hits aus Bosses Backkatalog.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden