Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Imagine Dragons "Night Visions (Expanded 10th Anniversary Edition)"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Von der Vision zum Megaseller

Gegründet haben sich die Imagine Dragons 2008 in Las Vegas. Der große weltweite Durchbruch gelang schon vier Jahre später mit dem Debütalbum “Night Visions” und Hits wie “It’s Time”, “On Top of the World” und “Radioactive”. Fast zehn Millionen mal hat sich das Album inzwischen verkauft und erzielte Top-Ten-Platzierungen in den USA, UK, Deutschland und vielen anderen Ländern.

Zur Feier des 10-jährigen Jubiläums wurden am 9. September erweiterte Editionen von “Night Visions” in den Formaten 2LP, 2CD, Super Deluxe (4CD + DVD) und Digital Deluxe veröffentlicht. Die 2LP und die 2CD enthalten als Bonusmaterial neun zusätzliche Studiotracks und zwei nie zuvor gehörte Demos, während die Super-Deluxe-Edition zusätzlich die bereits veröffentlichten “Night Visions” Live-CDs und -DVDs, eine komplette Disc mit gesammelten “Night Visions”-Remixen und zwei weitere Studiotracks enthält – alles in einem endgültigen Set. Zugleich wurde der bisher unveröffentlichte Song “Love Of Mine” als Single veröffentlicht.

Mir liegt zur Review die Vinylausgabe vor. Sehr schön aufgemacht mit zwei Scheiben und einem schönen Cover, das es gleich zweimal gibt: In düsteren Farben zeigt es den Jungen von hinten, davor liegt aber ein ablösbares helleres Bild, das den Jungen von vorne zeigt und auch als Poster dienen kann.

LP 1 enthält das Originalalbum in voller Länge. Und was ist “Night Visions” auch für ein geiles Album! Da ist das hymnische “It’s Time”, dann der Partysong “On Top of the World”, der vor allem in Europa gut ankam und dort für den Durchbruch sorgte. “Radioactive” funktioniert immer noch als episch-ruhiger Überhit und “Demons” klingt für Unbedarfte so, als käme es direkt aus den Händen von Muse oder Coldplay. Dan Reynolds ist ein überaus starker Frontmann. Und die Instrumentalfraktion kann Folk genau so gut wie Mandolinenklänge und sphärischen Rock.

LP 2 hat elf Bonustracks zu bieten. Da sind beispielsweise die Bonussongs, die es bei diversen Streaming-Portalen wie “iTunes”, “Apple Music” und “Spotify” als Gimmick gab. Außerdem fünf Titel von der damaligen “North American Deluxe Edition”. Und ganz neu die bisher unveröffentlichten Demoversionen “Love Of Mine” und “Bubble”, die bei den Sessions zu “Night Visions” entstanden sind.

Mancher mag vielleicht denken, es sei noch zu früh für eine ultimative Deluxepackung wie den vorliegenden Release, aber wir leben in einer schnelllebigen Zeit. Wer weiß, ob es zum 25jährigen Silberjubiläum überhaupt noch physische Ware geben wird? So hat diese Neuauflage für Sammler sicher einen ebenso hohen Wert wie für nostalgische Fans. Und das Album hat es definitiv verdient!

Fotocredit: Universal Music

 

Letzte Aktualisierung am 25.09.2022 um 09:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.