Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Motörhead: “Louder Than Noise” live 2012 – ein Gruß aus glücklichen Zeiten

Motörhead  •  Louder Than Noise... Live in Berlin
Veröffentlichungsdatum: 23.04.2021
Unsere Bewertung: 7 von 9 Punkten

Während man das Streaming-Getue am heimischen Bildschirm mit Konzerten in bedrückender Studio-Atmosphäre langsam aber sicher leid ist, wird der Ruf nach ordentlichen Mitschnitten aus der “guten alten Zeit” lauter. Dem werden Motörhead und ihr Label Silver Lining aktuell mit einem CD/DVD-Release aus dem Jahr 2012 gerecht.

Während der 40jährigen Karriere der Grammy Gewinner standen die deutschen Fans immer loyal und fanatisch an der Seite ihrer Band und gaben der lautesten Rock’n’Roll Band jeden Support. Alle Touren waren Jahr für Jahr ausverkauft und so auch die Show am 5. Dezember 2012 im Velodrom in Berlin. Es war einer ihrer größten deutschen Gigs: 12.000 verrückten Fans erlebten sie auf ihrer “Kings of The Road” Tour.

Glücklicherweise wurde diese Show aufgenommen und wird unter dem Titel: “Louder Than Noise… Live in Berlin” in den Formaten CD mit Bonus DVD, Doppel- Vinyl und auf allen Streaming Plattformen veröffentlicht.

Das Spektakel mit Ian Lemmy Kilmister, Phil Campbell und Mikkey Dee ist ein krönendes und endgültiges Statement, das die Kraft und Macht des Power-Trios manifestiert. Das Line-Up, das über Dekaden für mitreißenden Sound und für Gehörschäden sorgte und das Gras weltweit dezimierte, hat konsistent hundertausende Fans erfreut und war gleichzeitig das längste in der Karriere der Band. Und so triumphierten sie bis zur letzten Show im Dezember 2015, ebenfalls in Berlin.

“Louder Than Noise… Live in Berlin” besticht nicht nur durch die kraftvollen Synergien, auch mit dem ungestümen Charme, dem schmutzig-gefährlichen Sound des Kilmister/Campbell/Dee Trademark-Trios. Vom kompromisslosen, wilden “I Know How to Die” bis hin zum wundervollen, kraftvollen “Going to Brazil” – der Mitschnitt bietet genau das, was man von Motörhead live erwartet: fetter, roher Sound und eine befreiende Kraft. Weitere Highlights sind das beliebte und wild gespielte “Rock It”, das grobe aber scharfe “You Better Run” und die beiden Schwinger “Ace of Spades” sowie “Overkill”.

Die laute, extrovertierte Show wurde von Henning Meyszner gefilmt, der auch durch Konzertfilme für Saxon, Exodus und Kreator bekannt ist – aufgezeichnet mit Multi-Kameras, um nicht nur die Energie auf der Bühne einzufangen sondern auch die in der Halle und die Energie der Fans.  “Louder Than Noise… Live in Berlin” wird zur Jubelfeier zu Ehren von Lemmy, Phil und  Mikkey. Es ist eine willkommene Erinnerung daran, was richtiger Rock’n’Roll ist und für was er steht. Und dahinter steckt die Hoffnung, solche Events bald wieder live erleben zu dürfen.

Nach 22 Studioalben und ebenso vielen offiziellen Livealben könnte man natürlich die Frage stellen: braucht man das? Und die Antwort lautet: Ja – auf jeden Fall. Gerade in diesen Zeiten ist der Nostalgiewert unschätzbar. Der selige Lemmy wird sich irgendwo da oben freuen, wenn wir auf der Couch jubeln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden