Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Nigel Kennedy "Die Vier Jahreszeiten"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Nigel Kennedy: Vivaldis Jahreszeiten – Vinyl Neuauflage 2022

Mit 13 jammte er schon mit der Jazzgeigen-Größe Stéphane Grappelli. Als Meisterschüler von Yehudi Menuhin erspielte er sich Weltgeltung als Brahms-, Elgar- und Beethoven-Interpret. Dass er 1989 im Punker-Outfit mit Vivaldis “Vier Jahreszeiten” das zu diesem Zeitpunkt erfolgreichste Klassik-Album überhaupt herausbrachte, war für ihn ein Ansporn für immer neue Grenzüberschreitungen und Entdeckungen.

Nigel Kennedys Aufnahme wurde am 25. September 1989 veröffentlicht und entwickelte sich mit über drei Millionen verkauften Exemplaren weltweit zu einem Verkaufsschlager. Ursprünglich im November 1986 in der Kirche St. John-at-Hackney in London aufgenommen, war es eine Aufnahme, die eine noch nie dagewesene Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit und den Medien erlangte und den Lauf der Musikgeschichte verändern sollte. Vivaldis Werk, 12 Sätze in kurzen Drei-Minuten-Schüben, war wie geschaffen für das kommerzielle Radio. Es war das erste Mal, dass kommerzielle Pop-Marketingtechniken in der Welt der Klassik eingesetzt wurden, und das erste Mal, dass Nigel als “enfant terrible” auf die Medien losgelassen wurde.

Größere Bekanntheit erlangte Nigel durch ein Konzert zugunsten des Prince’s Trust im Juli 1989, an dem auch Prinz Charles und Prinzessin Diana teilnahmen. Nigel spielte den letzten Satz von “Summer” mit dem CBSO unter der Leitung von Sir George Martin, dem einstigen Produzenten der Beatles. Einen Monat später wurde die EMI-Aufnahme der Vier Jahreszeiten auf LP, Kassette und CD veröffentlicht.

Wie im Konzert zeigte sich auch im Fernsehen – vor allem in den Talkshows -, dass Nigel der Charlie Chaplin der Geige war, mit einem Talent, ja sogar einem Genie, mit seiner Geige ein breites Publikum anzusprechen. Nach einer Woche schoss das Album auf Platz 1 der britischen Klassik-Charts. Von größerem kommerziellen Wert war, dass es die Top 75 der Pop-Album-Charts durchbrach. Die anschließende Verfilmung von “The Four Seasons” und die TV-Ausstrahlung in der Weihnachtspause brachten das Album in die Top 30. Nigel und seine “Four Seasons” waren überall zu hören und zu sehen. Es wurde berichtet, dass jede Minute zwei Exemplare gekauft wurden. Eine ausverkaufte Tournee durch das Vereinigte Königreich bot dem Publikum die erste Gelegenheit, Nigel in Begleitung des English Chamber Orchestra persönlich zu erleben. Dies waren keine gewöhnlichen klassischen Konzerte. Nigel sprach zu einem jüngeren Publikum, bezog es in die Musik ein, und dann schloss er die Augen und spielte.

Nigels Kombination aus Genialität, Frechheit, Neuartigkeit, Energie und Spaß kam zu dieser Zeit gut an und ist bis heute legendär. Hinzu kam, dass er dem Meisterwerk Antonio Vivaldis neue Geltung verschaffte und junge Generationen dafür begeistern konnte. Die Neuauflage der Schallplatte ist ein Must-have für jede Vinyl-Sammlung.

Nigel Kennedy - Die Vier Jahreszeiten

Letzte Aktualisierung am 17.08.2022 um 03:47 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.