Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Snow Patrol: “The Fireside Sessions” – Fünf Songs aus dem Lockdown

Snow Patrol  •  The Fireside Sessions EP
Veröffentlichungsdatum: 21.08.2020
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Veröffentlichungen dieser Art wird es vermutlich noch häufiger geben. Was tut man, wenn man unerwartet zuhause sitzt und nichts zu tun hat? Man wird kreativ. Das dachten sich wohl auch die Alternative Rocker Snow Patrol. Die Compilation “Reworked” aus 2019 war nett, aber kein Überflieger. Die doch recht langen Abstände zwischen den regulären Studioalben (“Fallen Empires” erschien 2011, “Wildness” 2018) ließen vielleicht mangels Material kein komplettes neues Album zu, doch für eine EP mit fünf Stücken reicht es allemal.

Und diese EP ist etwas ganz Besonderes, waren doch die Hardcore-Fans am Songwriting beteiligt: “The Fireside Sessions” wurde während des Lockdowns geschrieben und aufgenommen. Die EP besteht aus fünf Songs, die mit den Fans der Band während einer Reihe von Streams auf Instagram Live mit dem Titel “Saturday Songwrite” geschrieben wurden. Als Verbeugung vor dieser Zusammenarbeit werden “The Fireside Sessions” unter dem Banner von Snow Patrol And The Saturday Songwriters veröffentlicht.

Die Band arbeitet  für die EP mit der Trussell Trust Charity zusammen, und alle Einnahmen aus dem Projekt gehen an die Wohltätigkeitsorganisation zur Bekämpfung von Armut. Über das Zustandekommen von “The Fireside Sessions” sagt Frontmann Gary Lightbody: “Während des Lockdowns habe ich jeden Samstag einen Song auf Instagram Live geschrieben. Menschen aus der ganzen Welt nahmen daran teil, und jede Woche waren im Laufe der Stunde 4000-5000 Menschen beteiligt: The Saturday Songwriters. Sie schlugen Akkorde und Texte vor, und ich fügte sie alle zusammen und ergänzte einige meiner eigenen Ideen, wo es angebracht war, aber meine ungeschriebene Regel war, dass in jeder Zeile des Liedes ein Text von einem Samstag-Songwriter stehen würde. Wir haben das 11 Wochen lang gemacht und 12 Songs zusammen geschrieben. Es hat sehr viel Spaß gemacht”.

Herausgekommen ist dabei eine EP, die neben “Reaching Out To You are” die Songs “On The Edge Of All This”, “The Curve Of Earth”, “Dance With Me” und “Light Years” enthält. Es sind nicht die ganz großen Hymnen der Band, wie sie oft im Radio laufen, sondern vor allem melancholische Kleinode. Mir gefällt das akustische “On The Edge Of All This” sehr gut in seiner Einfachheit und mit eindringlichen Vocals. Ebenso “The Curve Of Earth” mit sanften, traurigen Gitarrenklängen.

Diese Stimmung von Isolation und Melancholie zieht sich durch das ganze 18minütige Minialbum. Ein besonderes Werk in seltsamen Zeiten. Es hätte mich schon gereizt, alle zwölf Songs als eigenständiges Album zu hören. So verkürzt es zumindest die Zeit bis zur verschobenen Tournee, die Snow Patrol im Jahr 2021 (hoffentlich) auch endlich nach Luxemburg führen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden