Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Thundermother "Black and Gold"

Unsere Wertung: 8 von 9 Punkten.

Die weibliche Seite des Hardrock

Festivalmacher beklagen gerne mal, dass es zu wenig Acts mit Musikerinnen gibt, wenn sie auf die Männerlastigkeit ihrer Line-ups angesprochen werden. Caroline Kebekus hat sich dem mit mit ihrem „DCKS“ Festival schon erfolgreich entgegen gestellt und einige Alternativen im Pop und Rock ausgearbeitet. Doch das kann man noch toppen: Das schwedische Quartett Thundermother bietet Hardrock vom Feinsten in ausschließlich weiblicher Besetzung.

Mag natürlich sein, dass das männliche Konzertpublikum vor allem durch die Attraktivität der Bandmitglieder angelockt wird, doch dann gibt es ordentlich um die Ohren und der Klangkosmos in AC/DC- und Judas Priest-Manier dürfte auch letzte Zweifler überzeugen. Beim diesjährigen Wacken Open Air war das Quartett jedenfalls ganz weit vorn dabei.

Fotocredit: stephansdotter

Das fünfte Album „Black and Gold“ bietet zwölf prächtigen Rocksongs, die wie aus einem Guss klingen und dennoch vielschichtig und abwechslungsreich sind. Die vier Frauen machen ihrem Bandnamen alle Ehre und brausen wie ein Gewitter auf. Melodische Gitarrenriffs und dazu die Rockröhre von Guernica Mancini – das ist die perfekte Kombi. Auch wenn es mal langsamer wird wie in „Hot Mess“ und „Borrowed Time“ funktioniert das Konzept. In Letzterem erzählt Guernica vom Glücksmoment unmittelbar nach einem Konzert, bevor die Band erschöpft im Nightliner zum nächsten Auftrittsort fährt.

Megastark sind aber Kracher nach Art von „Wasted“ und „Watch Out“. Da bleibt kein Auge trocken. Und eine Hymne wie „I Don’t Know You“ transportiert den Hörer umgehend ins nächstgelegene Stadion. Überraschend finde ich zudem den Sprechgesang und die Rhythmus-Finessen von „Looks No Hooks“. Hier setzt die Band starke Akzente.

Stärkstes Argument der Schwedinnen ist ihre enorme Livepräsenz. Daher darf man sich vor allem mit der Band auf die kommende Tour freuen: „Wir fühlen uns als Team stärker denn je. Thundermother sind eine Rockband, wir leben und lieben den Rock’n’Roll, wir haben bereits unzählige Konzerte gegeben und werden auch weiterhin in jeder Stadt spielen, in der man uns sehen will. Denn unser Ziel lautet: Mit BLACK AND GOLD wollen wir so viele neue Städte und Länder wie möglich kennenlernen!“ Dazu wird die Band aus Skandinavien auch reichlich Gelegenheit haben! Allein in 2022 sind knapp 35 Konzerte auf deutschem Boden geplant, sowie eine Ende August startende, zweimonatige Nordamerika-Tour als Support der Rock-Giganten Scorpions und Whitesnake.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Thundermother - Black and Gold
Thundermother – Black and Gold
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Afm Records (Soulfood) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 28.02.2024 um 13:29 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE