Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Aurel

Deutschlands bekannte Werbestimme covert Klassiker

Als Sänger, Gitarrist, Songwriter und Produzent stand Stefan Aurel Schlabritz schon mit zwei eigenen Bands (“Wildflowers” und “Kickhunter”) live auf der Bühne, mal vor Kneipenpublikum, mal als Tour Support von so bekannten Größen wie Deep Purple und Lynyrd Skynyrd oder auch bei den Harley Days seiner Heimatstadt Hamburg.

Weil er aber vor allem mit seinen Sprechrollen in der Werbung und im Fernsehen so erfolgreich war (u.a. McDonald’s, Warsteiner, Udo Lindenberg), ist zwar seine Stimme aber eben nicht seine Musik zu seinem Hauptmetier geworden. Und doch: Die Musik bleibt der rote Faden in seinem Leben.

Für Mai plant AUREL die Veröffentlichung von seinem neuen Album „Land in Sicht“. Sein Ziel: dem in die Jahre gekommenen Seemannslied einen schicken, zeitgemäßen Schliff verpassen. Den Anfang macht er mit dem Song „Seemann…deine Heimat ist das Meer“, der einst von Freddy Quinn und Lolita gesungen wurde.

Aurel schickt den Seemann mit Pedal Steels in Country-Gefilde und weckt in uns das Fernweh. “Seemannslieder haben mich schon seit meiner Kindheit begleitet. Die sind in Norddeutschland Kulturgut und werden von allen Generationen gerne angestimmt. Ich fühlte es war an der Zeit ein neues, zeitloses Album zu diesem Thema zu produzieren,“ so Aurel.

Und das ist dem Hamburger Musiker und seiner Band rundum gelungen. Ganz ohne die üblichen Klischees wie Ziehharmonika (Schifferklavier) und brummige Männerchöre. „Unser Ziel ist es, tolle Melodien in zeitlosem Gewand zu diesem Thema zu präsentieren.“ Neben einiges Klassikern (in teils überraschenden Versionen) haben Aurel und seine Jungs aus dem Norden auch eine ganze Reihe eigener, brandneuer Kompositionen mit auf die große Fahrt geschickt.

Den ersten Eindruck gibt es in Form eines echten Klassikers: „Seemann, deine Heimat ist das Meer“ (u.a. Lolita, Freddy Quinn). „Eines meiner absoluten Lieblinglieder! Wir waren alle gemeinsam im Studio und haben versucht diesem beliebten alten Titel eine Frischzellenkur zu verpassen.“ Vorsicht – hat dieser Ohrwurm erstmal Anker geworfen, verlässt er nicht so schnell wieder seinen Hafen!

Aurel konnte sich bereits mit diversen Singles ( u.a. „Du bist für mich Musik“, „Lass uns leben“ ) wochenlang in den Top 100 der deutsch-konservativen Airplaycharts, sowie diversen Radiohitparaden platzieren. Sein erstes Album „Sonne“, mit dem Radiohit „Ich brauch mal wieder Sonne“, erschien 2017, der Nachfolger „Nichts als Meer“ 2019. „Ich will alles” 2021 – und jetzt im Mai folgt der vierte Streich: „Land in Sicht“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aurel -

Letzte Aktualisierung am 23.05.2022 um 11:57 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.