Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Beatenberg

„The Great Fire Of Beatenberg“ kommt bald

Die Band ist seit fast einem Jahrzehnt erfolgreich. Nach der Veröffentlichung ihres Debütalbums „The Hanging Gardens of Beatenberg“ im Jahr 2014 brachen sie alle Rekorde in den Radiocharts und gewannen zahlreiche Preise in ihrem Heimatland Südafrika, was zu weltweiten Tourneen mit Auftritten in Later with Jools Holland und The Tonight Show with Jimmy Fallon führte. Diese Bekanntheit führte dazu, dass sie einen Vertrag mit Island Records UK unterzeichneten, wo sie 2018 ihr zweites Album „12 Views of Beatenberg“ veröffentlichten.

„The Great Fire of Beatenberg“ ist das erste Werk der Gruppe seit „On the way to Beatenberg“, einer Post-Pandemic-EP, die die Band zum ersten Mal seit ihrer Pause im Jahr 2018 musikalisch wieder zusammenführte. Leadsänger Matthew Field sagte zu der Zeit: „We hadn’t hung out together outside of the band for such a long time. It was almost like in order to make music together again, we had to become friends again.“

Die Band, die heute zwischen London und Berlin lebt, hat sich im vergangenen Jahr erfolgreich neu formiert. Pitchfork schrieb, sie klängen „weiser, weicher und so virtuos wie immer“. Ihre erste Headline-Tour durch Europa und die USA war ausverkauft und gipfelte in einem Auftritt beim SXSW im März 2023.

„Auf The Great Fire of Beatenberg“ ist ihre Reise, ihre explosive gegenseitige Chemie neu zu entfachen, zum Erfolg gekommen. Beatenberg besteht aus Matthew Field (Gesang und Gitarre), Robin Brink (Schlagzeug), und Ross Dorkin (Bass).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Beatenberg -

Letzte Aktualisierung am 1.03.2024 um 19:55 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert