Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Metallica-Download-Festival-Hockenheimring

Daryl Hall And John Oates veröffentlichen am 26.11. LIVE AT THE TROUBADOUR

Daryl Hall And John Oates - Quelle: Promoteam Schmitt & Rauch

Daryl Hall und John Oates, Rock ´n´ Roll Hall Of Fame-Mitglieder und eines der erfolgreichsten Duos der Musikgeschichte, veröffentlichen am 26. November via BMG das Album „Live At The Troubadour“ erstmals auf Vinyl.

Der Langplayer präsentiert eine Sammlung von Live-Klassikern, darunter Hits wie „You Make My Dreams“, „Maneater“, „Rich Girl“, „I Can´t Go For That (No Can Do)“ „Sara Smile“ und viele mehr. Neben der neuen 3LP-Version wird das Album im 2CD-Set veröffentlicht.

John Oates erklärt: “Im Troubadour in L.A. zu spielen ist für Musiker seit 64 Jahren eine Art `Übergangsritus´. Daryl und ich haben dort 1973 im Vorprogramm des verstorbenen Harry Chapin unser erstes Konzert gespielt. Im Laufe der Jahre habe ich es immer geliebt, dort Shows zu sehen und mit Musikern und Freunden abzuhängen. 2008 wieder dort zu spielen, war für mich ein Moment, in dem sich der Kreis schloss, und die Stimmung war unglaublich.”

„Live At The Troubadour” wurde 2008 zunächst als CD und DVD veröffentlicht und ist nun zum ersten Mal auch im Vinyl-Format erhältlich. Diese Veröffentlichung ergänzt die umfangreiche und äußerst erfolgreiche Diskografie von Daryl Hall und John Oates.

Mit Blick auf die aufgezeichneten Shows fügt Daryl Hall augenzwinkernd hinzu: “Es ist immer interessant, an den Ort des Verbrechens zurückzukehren.”

Daryl Hall und John Oates sind nach wie vor eine große Inspiration für einige der weltweit erfolgreichsten zeitgenössischen Künstler: von The XX bis Kanye West, die Hits des beeindruckenden Duos gesampelt haben. Als einer der meistgesampelten Künstler der Gegenwart ist der Einfluss von Daryl Hall und John Oates überall zu hören, von Boyband-Harmonien, über Neo-Soul bis hin zu Rap-Rock-Fusion.

2014 wurden Daryl Hall und John Oates in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen – eine Ehrung, die ihre legendäre Diskografie, ihren Superstar-Status und eine Reihe von Hits aus fünf Jahrzehnten bestätigt.