Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: Andrew Painter

Aktuelles zu: Luke Sital-Singh

Luke Sital-Singh veröffentlicht die Single „Can’t Get High“

Vor zehn Jahren veröffentlichte Luke Sital-Singh seine Debütsingle „Fail For You“ und stellte der Welt seine einzigartige Fähigkeit vor, Songs voller Empathie und emotionaler Resonanz zu schreiben. Mehr als drei hochgelobte Alben – „The Fire Inside“ (2014), „Time Is A Riddle“ (2017), and „A Golden State“ (2019) – diese Qualitäten beschertem ihm eine weltweite Fangemeinde und sorgten dafür, dass seine Songs fast 150 Millionen Spotify-Streams erreichten.

Lukes Musik wird häufig in Fernsehsendungen verwendet, von US-Dramaserien wie Suits, Grey’s Anatomy und New Amsterdam bis hin zu beliebten britischen Serien wie Made In Chelsea und Love Island. Er ist mit Angus and Julia Stone, Martha Wainwright und The Staves auf Tour gewesen und hat sogar seinen eigenen TED-Talk auf der offiziellen TED-Konferenz in Vancouver gehalten.

„Dressing Like A Stranger“ ist der Nachfolger des 2019 erschienenen Albums „A Golden State“, das seinem Umzug nach Los Angeles vorausging. Das neue Werk wurde im Golden State geschrieben und aufgenommen. Anfangs arbeitete Luke allein zu Hause in Los Feliz, als COVID-19 über die Welt hereinbrach. Später mietete er ein Studio und nahm ein paar Songs selbst auf, bevor er seinen britischen Kollegen und Singer-Songwriter Dan Croll als Co-Produzenten und Tchad Blake (Fiona Apple, The Black Keys, Elvis Costello) für den Mix hinzuzog.

„Ich liebe die Zusammenarbeit“, offenbart Luke. „Als ich anfing dieses Album zu schreiben, vermisste ich diesen Teil des Arbeitsprozesses. Dan genießt das Zusammenpuzzeln von Musik. Er entwickelt so viele unterschiedliche Versionen von Songs. Ich bin stattdessen eher instinktiv. Es war schön jemanden wie Dan dabei zu haben, der manchmal einfach sagt: Das brauchen wir nicht! Dan hat die Musik aus einer Art Vogelperspektive betrachtet, den Drive bewahrt und das große Ganze durchschaut. Er hat mich dazu gebracht mehr Takes zu machen als ich es allein getan hätte.“

Luke fand Inspiration in einem neuen Instrument. Eine Gummisteg-Gitarre eröffnete Luke eine neue Welt. Er schrieb den Titeltrack „Dressing Like A Stranger“ mit der Gitarre und machte sie zu seinem kreativen Ausgangspunkt. „Dressing Like A Stranger war der erste Song, den ich geschrieben habe. Er hat das ganze Album in Gang gesetzt“, erinnert er sich. „Die Gitarre hat einen sehr charakteristischen Klang. Ich wollte nicht einfach ein weiteres akustisches Singer-Songwriter-Ding machen. Mein erstes Album war eine glänzende Pop-Platte, das zweite Album war rauer, und mein drittes Album war lyrischer. Der Klang der Gitarre spiegelte wider, wie ich mich jetzt fühle.“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Luke Sital-Singh -
Luke Sital-Singh –
  • Neuer Store Lager
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Zielgruppen-Bewertung: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
  • Nettwerk (H’Art) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 21.06.2024 um 20:19 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE