Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Menu
Metallica-Download-Festival-Hockenheimring
Urheber/Fotograf: Danny Clinch

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats veröffentlichen drittes Studioalbum

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats - Quelle: Christian Klenke

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats veröffentlichen am 05.11. ihr drittes Studioalbum. Die Ankündigung von „The Future“ folgt einer Reihe von medialen und persönlichen Karriere-Highlights rund um Rateliff und seine Band, darunter sein Debüt bei Saturday Night Live (wo er „Redemption“ performte, einen Song, der für den Film „Palmer“ mit Justin Timberlake geschrieben wurde), ein Auftritt bei CMT Crossroads mit Country-Singer/Songwriterin Margo Price und Rateliffs Tiny Desk (Home) Concert.

Für die Aufnahmen zogen sich Rateliff und The Night Sweats in sein neues Studio in Colorado zurück, um dort ein Album mit Songs zu schreiben, das vor allem Rateliffs Beobachtungen unserer Zeit widerspiegelt. Die erste Single aus dem neuen Album heißt „Survivor“. Der Song wirft ein Licht auf die schmerzhafte Auseinandersetzung mit dem Erwachsensein und der damit einhergehenden Verantwortung; Rateliff beschließt den Song mit den Worten: „I’m afraid that the weight of the world is catching up to you / I’m afraid to admit that it’s catching up to me too / Does the weight continue to grow until it finally buries you?“ 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

„The Future“ wurde in Rateliffs eigenem Studio bei Denver aufgenommen und von Bradley Cook (Bon Iver, Kevin Morby, The War on Drugs) und R.M.B. produziert – jenem Produktionstrio bestehend aus Rateliff, Patrick Meese (The Night Sweats) und James Barone (Beach House), das auch hinter Rateliffs Soloalbum „And It’s Still Alright“ von 2020 steckt. Zusätzliche Produktion verantwortet Elijah Thompson (Father John Misty, Richard Swift), Jenny Lewis, Jess Wolfe (Lucius) und Amelia Meath (Sylvan Esso) steuerten Backing Vocals bei.

Nathaniel Rateliff & The Night Sweats bestehen aus Rateliff (Gesang, Gitarre), Joseph Pope III (Bass), Meese (Schlagzeug, Percussion, Tasten), Luke Mossman (Gitarre), Mark Shusterman (Orgel, Tasten), Andreas Wild (Saxophon), Daniel Hardaway (Trompete) und Jeff Dazey (Saxophon).

Das selbstbetitelte Debüt der Band war ein durchschlagender Erfolg: Es wurde in den USA mit Gold ausgezeichnet und hat sich weltweit bereits über eine Million Mal verkauft. Zuletzt erschienen „Tearing at the Seams“ (2018) und Rateliffs erwähntes Soloalbum – damals sein erstes seit sieben Jahren. Kürzlich veröffentlichte er außerdem das Live-Album „Red Rocks 2020“.