Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Reeperbahn Festival 2023

44 neue Acts für das Reeperbahn Festival 2023

Der Sommer und die damit verbundene Festival-Saison sind im vollen Gange und dennoch liefern wir heute 44 Gründe, sich bereits jetzt auf den Herbst zu freuen: Hier kommt eine weitere Welle frisch bestätigter Acts für das diesjährige Reeperbahn Festival, das vom 20. bis 23. September stattfindet.

Sängerin und Liedermacherin AVEC (AUT) überzeugt mit einer künstlerischen Tiefgründigkeit, die wie gemacht erscheint für diese Zeiten: Mit ihrem zarten Timbre verbindet sie perlende, melancholische Melodien mit schweren Themen wie Leben und Tod, toxische Beziehungen und Sehnsüchte, dargeboten in einer aufs Wesentliche reduzierten Form, wie die Songs ihres jüngsten Albums „Homesick“ hervorragend belegen.

Eine unwiderstehliche Collage aus Psychedelia, Krautrock und Dream Pop servieren Temples (GBR) und haben sich damit den Ruf als eine der einfallsreichsten Rockbands zurzeit erspielt. Auf dem Reeperbahn Festival stellt das Quartett sein neues Album „Exotico“ vor, das die Band auf einem weiteren Höhepunkt ihres Schaffens zeigt.

Maddie Zahm (USA) formt Themen, die ihr Angst machen, zu großen Songs mit hohem Identifikationspotential. Wie auf ihrer Hitsingle „Fat Funny Friend“ und ihrer Debüt-EP „You Might Not Like Her“ bietet sie einen größtmöglichen Einblick in ihr Seelenleben und macht ihre Verletzlichkeit zu einer ungeheueren Stärke.

Außerdem bestätigt:
Jazmin Bean (GBR), Gretel Hänlyn (GBR), Entran de L’Aïr (NER), Blumengarten (DEU), English Teacher (GBR), BROCKHOFF (DEU), Flawless Issues (DEU), Sophie May (GBR), KUOKO (GER), Zaho de Sagazan (FRA), Bon Enfant (CAN), Silvan Strauss (DEU), Keir (GBR), Bob Vylan (GBR), TJARK (DEU), Kelsy Karter & The Heroines (NZL), Dottie Andersson (GER/SWE), Maple Glider (AUS), PÆRISH (FRA), Jessica Winter (GBR), Kathryn Joseph (GBR), Kids Return (FRA), Ny Oh (USA/NZL), Bandit Bandit (FRA), Lucky Lo (SWE/DEN), Cucamaras (GBR), ADOY (KOR), UTO (FRA), Uzi Freyja (FRA), Soft Loft (CHE), Mise en Scene (CAN), KOIKOI (SRB), Dirty Sound Magnet (CHE), Walkaways (ISR), The Omnific (AUS), Lil Cherry & GOLDBUUDA (KOR), Glen Check (KOR), Mother’s Cake (AUT), Future Static (AUS), Shell Beach (HUN), cotoba (KOR)

Letzte Aktualisierung am 11.02.2024 um 06:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert