Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!

Lighthouse Family – Comeback nach 16 Jahren Sendepause

Lighthouse Family  •  Blue Sky in your Head
Veröffentlichungsdatum: 05.07.2019
Unsere Bewertung: 8 von 9 Punkten

Da haben uns die Jungs von der Lighthouse Family lange auf die Folter gespannt. Vor 18 Jahren erschien ihr drittes und letztes Studioalbum, vor 16 Jahren wurde mit zwei kurz hintereinander veröffentlichten Greatest Hits Alben der Abschied eingeläutet. Und jetzt? Nicht etwa eine weitere “Best of” (obwohl eine solche quasi als Bonus-CD mit dabei ist), sondern ein komplett neues Album. Wer hätte damit gerechnet?

Die Vocals von Tunde Baijewu waren stets bekannt für ihre sonore Stimmlage. Das klang und klingt so smart, dass die Radiosender bis heute die alten Hits gerne spielen. Und Paul Tucker am Keyboard sorgt weiterhin für den entspannten Easy Listening-Sound, der ihre großen Songs wie “Lifted”, “High” und “Raincloud” zu wundervollen Ohrwürmern machte, die sich trotzdem nicht bei den Hörern anbiederten.

Das Album “Blue Sky in your Head” führt dieses Songwriting kompetent fort. Ein Album, das für den Sommer geschrieben wurde und ins Herz geht. Stilistisch führen sie Fans und Nostalgiker mit Songs wie “My Salvation” und “Live Again” zurück in die 90er Jahre. Das melancholische “Clouds” folgt den Fußstapfen ihrer großen Hits und überhaupt gibt es eine Menge Soul, der zeitlos schön erklingt.

CD 2 bietet die bekannten Songs als Remaster – und damit kann man das 25jährige Bühnenjubiläum gekonnt feiern. Wer die Band neu entdeckt, bekommt hier sozusagen ein Rundum-sorglos-Paket. Und die Fans, die so lange warten mussten, haben es wieder – ihr smartes Popduo, das die Jahrtausendwende musikalisch erträglich machte.