Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Maite Kelly "Love, Maite – Das Beste ... bis jetzt!"

Unsere Wertung: 7 von 9 Punkten.

Neue Impulse in der Schlagerszene

Maite Kelly ist das zweitjüngste Kind der berühmten Kelly Family und stand schon in jungen Jahren auf der Bühne. Dabei gibt es einige Besonderheiten, denn Maite ist als einziges der Kelly-Kinder in Deutschland geboren und hat als einziges der Kinder eine Schule Besucht (Highschool-Abschluss in den USA).

Ihre eigene Kreativität lebte sie ziemlich bunt und glamourös aus – zunächst als Hauptdarstellerin im Musical “Hairspray”, dann als Kandidatin und Jurorin in der TV-Show “Let’s Dance”. Seit 2013 allerdings ist sie mit vollem Einsatz und Enthusiasmus als Schlagersängerin tätig und hat sogar Altmeister Roland Kaiser zu neuen Höhenflügen verholfen. Zehn Jahre ist das jetzt her und da sie mit neuen Alben stets eifrig dabei war, kann zum Jubiläum schon eine ordentliche Best-of entstehen.

„Love, Maite – Das Beste … bis jetzt!“, so heißt das musikalische Zwischenfazit der Sängerin und Autorin, deren Kreativität auch drei Jahrzehnte nach ihrem ersten Erfolg als Songwriterin keine Stopptaste kennt. Vor 30 Jahren schrieb Maite erstmals Musikgeschichte: Das aus ihrer Feder stammende Lied „Roses Of Red“ wurde zu einem der größten Hits der Kelly Family.

Das neue Album ist vor allem eine Zusammenstellung ihrer größten Schlager-Hits, die die Hitparaden stürmten und Airplay-Superlativen aufstellten. Aber natürlich dürfen bei der Kreativität einer Maite Kelly neue Songs nicht fehlen – und so gibt es auch drei brandneue Titel sowie zwei neue Versionen älterer Hits.

Dass Maite immer wieder für eine Überraschung gut ist, beweist ihre aktuelle Erfolgssingle „Ich brauch einen Mann“, die an eine Schlager-Polka aus der Glanzzeit der 70er-Jahre erinnert. Dieser Song eröffnet das Album. Und dann geht es Schlag auf Schlag weiter. Von ihrem ersten, heute noch frisch klingenden Schlagersong „Sieben Leben für dich“ über treibende Tanzflächen-Tracks wie „Die Liebe siegt sowieso“, „Heute Nacht für immer“ oder „Ich steh dazu“ bis hin zur ultimativen Kult-Hymne „Einfach Hello“ ist alles dabei, was Maite in den vergangenen Jahren zur Chartstürmerin werden ließ.

Abgerundet wird diese Hitliste mit dem neuen Titel „Halt mich“, einer sanften Elektro-Ballade, mit der Maite einmal mehr ihre musikalische Bandbreite demonstriert. Eine große und stark berührende Überraschung dürfte die Neuaufnahme des Songs „Ich schau auf den Boden“ sein, einem älteren Track aus einer ihrer Independent-Veröffentlichungen – ganz nah, verletzlich, ungeschminkt. Ebenfalls neu, dennoch vertraut zugleich: „Rosen sind rot“ – die neue Version des Kelly-Hits „Roses Of Red“.

Mit dem Duett „Keine Angst“ untermauert Maite Kelly extrem überzeugend, dass sie auch mit tiefgreifenden Balladen als ausgezeichnete Komponistin, Texterin und Interpretin begeistern kann. Als Duett mit Giovanni Zarrella hatte diese Hymne in dessen gleichnamiger großer TV-Show eine frenetisch bejubelte Premiere und gehört zu den bisherigen Höhepunkten der „Giovanni Zarrella Shows“.

Und natürlich darf ein Titel auf dieser Best-Of-Zusammenstellung einfach nicht fehlen: Das mittlerweile legendäre Erfolgsduett mit Roland Kaiser „Warum hast du nicht nein gesagt“, das im nächsten Jahr zehnjähriges Jubiläum hat. Die Single erreichte Platin-Status und gehört zu den erfolgreichsten deutschen Schlagern aller Zeiten. Ein Meilenstein!

Die Deluxe-Version (CD2) des Longplayers begeistert außerdem mit einigen Schmuckstücken, die die musikalische Bandbreite von Maite Kelly noch deutlicher herausstellen – darunter besondere Alternativversionen der Hits „Sieben Leben für dich“, „Heute Nacht für immer“, aber auch das emotionale Duett von „Liebe lohnt sich“ mit Helene Fischer. „Warum hast du nicht nein gesagt“ bildet den Abschluss mit einem Romantik-Duett aus dem Jahr 2019.

Die beiden Scheiben sind ein gelungener Streifzug durch Maites Schlagerkarriere. Dabei werden auch ihr Anfänge bei der Family und die ersten Soloversuchen mit einbezogen. Maite Kelly ist einfach eine sympathische Künstlerin – und hat beispielsweise im Laufe von „Let’s Dance“ dafür gesorgt, dass Tänzer*innen nicht immer gertenschlank sein müssen, um hohe Punktwerte zu erzielen. Dazu hat sie auch im konservativen Schlagerwesen neue Impulse gesetzt, was diese Zusammenstellung beweist.

Nur Liebe (Jewel)
Nur Liebe (Jewel)
  • Nur Liebe (Jewel)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Electrola (Universal Music) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 11.04.2024 um 14:23 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert