Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Maschine "Große Herzen"

Unsere Wertung: 7 von 9 Punkten.

Ein brandneues Album und Songs aus drei Jahrzehnten

Dieter Birr, von allen Maschine genannt, darf zweifelsohne als lebende Rocklegende bezeichnet werden. Als Sänger, Musiker, Komponist und Texter der Puhdys hat er deutsche Musikgeschichte geschrieben. 22 Millionen verkaufte Tonträger und über 4000 Konzerte belegen das. Seine Fähigkeit, zeitlose, eingängige Hooks mit authentischen, nachvollziehbaren Lyrics auf eine emotionale Ebene zu heben, die Songs mit seiner unverwechselbaren Singstimme zu interpretieren und dabei seinem Publikum auf Augenhöhe zu begegnen, ermöglicht dem charismatischen Musiker auch als Solokünstler anhaltenden Erfolg.

Niemand hätte es verwerflich gefunden, wenn Maschine 2016 nach dem Ende der Band ein bisschen kürzer getreten wäre. Aber er kann nicht anders – und so rollte die Maschine sofort weiter. Noch im Auflösungsjahr der Kultband veröffentlichte der charismatische Sänger, Musiker, Komponist und Texter sein drittes Solowerk “Neubeginner” (die ersten beiden entstanden bereits zu Puhdys-Zeiten), 2018 folgte “Alle Winter wieder” und jetzt geht es weiter mit “Große Herzen”, das noch knapp im Jahr 2022 erscheinen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der inzwischen 78jährige liefert markanten und hymnischen Deutschrock. Songs wie “Gloria” und “Halte durch” erinnern an Matthias Reim und kommen mit viel Energie. “Roadies” besingt rockig die Frauen und Männer im Hintergrund aller Livekonzerte. Hinzu kommen melancholische Balladen wie “Bessere Tage” und der Titeltrack um großherzige Weggefährten.

Es gibt einige schmerzhafte Songs. “Mein erste Liebe” erzählt von einer Trennung, “Sternenkinder” von einem sehnlichst erwarteten Baby, das schon wieder gehen muss, obwohl es kaum auf der Welt ist. Vieles ist sehr persönlich gehalten wie der Rückblick “Das ist alles” und die Hommage “Legende aus Budapest” an den Sänger Mecky der Band Omega. Auch “Mein Freund aus alten Zeiten” erzählt vermutlich eine biografische Geschichte. “Wenn ich noch einmal leben könnte” schließt das Album dann versöhnlich ab.

Ob Maschine mit diesem Album eine Art Bilanz ziehen möchte, sei dahin gestellt. Er hat sicher noch viele Ideen für weitere Songs, wenn man den Ideenreichtum von “Große Herzen” betrachtet. Dennoch ist vor allem die 2CD-Edition ein Rückblick auf alte Tage, enthält die Bonus-CD doch zehn Songs aus drei Jahrzehnten, unter andere gemeinsam mit Weggefährten wie Toni Krahl und Goitzsche Front. “Große Herzen” wird hier nochmal als eingängige Rockversion dargeboten und natürlich darf auch ein Puhdys-Paradestück nicht fehlen: “Hey, wir woll’n die Eisbär’n seh’n” in einer Version aus dem Jahr 2016.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Maschine Live: „Lieder für Generationen mit Uwe Hassbecker“

14.01.23   Halle – Steintor Varieté
20.01.23   Torgau – Kulturhaus
21.01.23   Freiberg – Tivoli
27.01.23   Erfurt – DasDie Brettl
28.01.23   Pößneck – Schützenhaus
25.02.23   Magdeburg – Altes Theater
02.03.23   Dresden – Boulevardtheater Dresden
21.04.23   Greiz – Vogtlandhalle
22.04.22   Ballenstedt – Schlosstheater

Sale
Maschine - Große Herzen
Maschine – Große Herzen
  • Audio-CD – Hörbuch
  • Premium Records (Soulfood) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 2.02.2023 um 20:17 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Leave a Reply

Your email address will not be published. Erforderliche Felder sind mit * markiert