Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: Mascot Records

Aktuelles zu: Calva Louise

Calva Louise – neues Signing auf Mascot Records

Calva Louise aus Großbritannien haben bei der Mascot Label Group/Mascot Records unterschrieben (der Heimat von P.O.D., VOLA, Conquer Divide, Defects, Dragged Under, 10 Years und den Oxymorrons) und veröffentlichen parallel ihren neuen Song ‚Under the Skin‘.

2024 treten sie beim Download Festival, 2000Trees und Primordial General Mayhem auf. Im Mai werden sie mit Vukovi eine 10-tägige Co-Headline-Tour durch die USA unternehmen. Sie werden auch beim Vainstream Rockfest (Deutschland) und beim Dynamo MetalFest (Niederlande) auftreten. Calva Louise bereitet sich auf ein explosives Jahr 2024 vor, mit vielen weiteren Shows!

Die in Großbritannien ansässige Band ist wirklich international, ihre Mitglieder kommen aus der ganzen Welt und reißt sich seit einigen Jahren durch den britischen Untergrund, angetrieben von der kreativen Vision der in Venezuela geborenen Jess Allanic (Gesang/Gitarre/Keyboard) und dem in Frankreich geborenen Alizon Taho (Bass/Backing Vocals) und dem Neuseeländer Ben Parker (Schlagzeug/Backing Vocals).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

“Under The Skin” folgt einer komplexen Science-Fiction-Erzählung und ist die Einführung einer konzeptionellen Handlung über die Charaktere und ihre Gegenstücke, die Doubles genannt werden. Über das Lied sagt Allanic: „Der Text handelt von den Hindernissen, die zwischen ihnen entstehen, wenn der eine nach Freiheit sucht und der andere versucht, sein Bewusstsein aufrechtzuerhalten, aber die Erwartungen sind für beide Seiten nicht die gleichen.“

Diese erste Single-Veröffentlichung wird von Calva Louises ehrgeizigster Musikvideoproduktion begleitet, darunter ein Kurzfilm im Science-Fiction-Filmstil, der eine Geschichte über Paralleldimensionen erzählt, in denen die Charaktere versuchen, ihr Bewusstsein über die reale Welt hinaus aufrechtzuerhalten.

Das hypnotisierende Album „Over The Threshold“ aus dem Jahr 2023 war ein Durchbruch. Sie hatten sich mit ausverkauften Shows in ganz Großbritannien einen hervorragenden Ruf im Live-Bereich erarbeitet. Der Erfolg ging auf einen Headliner-Auftritt auf der BBC Introducing Stage beim Reading and Leeds Festival sowie auf Tourneen mit Künstlern wie Cassyette und Highly Suspect zurück, Psychedelic Porn Crumpets, Death Valley Girls und ganz zu schweigen von elektrisierenden Auftritten beim Riot Fest (USA) und SXSW (USA).

Die Musikvideos sind Teil eines größeren Science-Fiction-Projekts. Das Konzept der Dualität bedeutet die Existenz zweier Seiten innerhalb der menschlichen Erfahrung: der Avatare oder „Reisenden“, die wie BÜRGER DRITTER KLASSE kämpfen, um die energetische Quelle ihrer Willenskraft zu erreichen: die „Doppelten“.

In dieser Geschichte gibt es fremde Wesen, „die Hybriden“ (halb organisch, halb Maschinen), die sowohl Reisenden als auch Doppelgängern Lebensenergie stehlen. Die Hybriden haben einige Doubles (OPORTUNISTA) korrumpiert. Das Ziel der Reisenden ist es, mit Hilfe der Kommandanten (Quadrat Eins) ihr Double zu erreichen. Die Kommandeure arbeiten seit Jahrzehnten daran, beide Seiten ÜBER DIE SCHWELLE der Dualität hinweg zu vereinen.

Rock Sound nannte Third Class Citizen „Eine Meisterleistung im atmosphärischen Songwriting.“ Als er für Kerrang! schrieb, sagte Henry Cox: „Ich weiß nicht, wie man sie überhaupt beschreiben soll – sie vermischen Elemente aus Punk und Rock und Electronica und Indie und allen möglichen Dingen.“ Es ist ein super-einzigartiger Sound.“ Über ihren neuen Vertrag bei Mascot Records sagt die Band: „Wir fühlen uns geehrt, Teil der Mascot-Familie zu sein.“

Live-Termine

  • 29.06.24 – Münster, Germany – Vainstream Rockfest (FESTIVAL)
  • 18.08.24 – Eindhoven Netherlands – Dynamo MetalFest (FESTIVAL)

Keine Produkte gefunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert