Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Aktuelles zu: Lindsey Stirling

Lindsey Stirling – neues Weihnachtsalbum Snow Waltz

Kürzlich kündigte die preisgekrönte Pop-Geigerin Lindsey Stirling ihr neues Weihnachtsalbum Snow Waltz an (erscheint digital und auf CD am 7. Oktober, auf Vinyl am 18. November über Concord Records). Mit acht weihnachtlichen Klassikern und fünf Originaltracks liefert Snow Waltz Stirlings immersive Arrangements und faszinierende Melodien mit einem saisonalen Touch und Songs, die versprechen der perfekte Soundtrack für die Weihnachtszeit zu sein.

„Ich wollte den Songs ein wunderliches, feenhaftes Gefühl verleihen, welches mehr ich bin.“, sagt Stirling zu der neuen Platte. „Es ist immer eine Herausforderung einem klassischen Song, der schon hundert Male aufgenommen wurde, den eigenen Stempel aufzudrücken und ich habe es geliebt, mit verschiedenen Herangehensweisen zu experimentieren und sicherzustellen, dass sich jeder Song für mich als Künstlerin absolut einzigartig anfühlt.“

Begleitend zur Ankündigung teilt Stirling die erste Single des Projekts „Ice Storm“. Als originelles, gitarrengetriebenes und wild mitreißendes Instrumental wirft der Song ein neues Licht auf die rockige Sensibilität der facettenreichen Musikerin. Das eindrucksstrake „Ice Storm“-Animationsvideo zeigt eine Scherenschnitt-ähnliche Collage eines Wolfsrudels, das ein junges Reh jagt, welches um sein Leben rennt, um der Gefahr zu entkommen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Snow Waltz wurde in Los Angeles mit Gladius (langjähriger Grammy-nominierter Produzent mit Credits wie Demi Lovato & Justin Bieber) als Executive Producer aufgenommen und beschwört eine herrlich unheimliche Stimmung herauf, die die grenzenlose Vorstellungskraft im Herzen von Stirlings Kunstfertigkeit vollständig verkörpert. Der Albumtitel wurde inspiriert von der Zeit zwischen Halloween und Weihnachten, in der sich die beiden Jahreszeiten überschneiden.

„Ich wollte etwas in der gleichen Welt wie ‚Nightmare Before Christmas‘ oder der ‚Harry Potter‘-Filme schaffen, in dem neben all dem Grusel auch bereits ein weihnachtliches Gefühl herrscht“, erklärt Lindsey. Und der Song „Snow Waltz“ ist genau das, verwurzelt in ihrer unbeschreiblich ausdrucksstarken Geigenarbeit und geschmückt mit vielen filmischen Details, wie düster mitreißende Schlaginstrumente, beschwingte Flötenmelodien, helle und lebhafte Glockenspieltöne.

Als es darum ging, zeitlose Weihnachtslieder für Snow Waltz neu zu interpretieren, nutzte Stirling den gleichen grenzenlosen Einfallsreichtum, den sie für den Titeltrack einbrachte. Bei „Joy to the World“ zum Beispiel tat sie sich mit Gladius und Anderson zusammen, um eine treibende, keltisch inspirierte Interpretation des Weihnachtslieds aus dem 18. Jahrhundert zu schaffen. „God Rest Ye Merry Gentlemen“ konzentriert sich auf eine elegant frenetische Geigendarbietung von Stirling, die den beatlastigen Track auch mit ihrem hypnotischen und himmlischen Gesang schmückt. Für ihre Flamenco-inspirierte Interpretation von José Felicianos „Feliz Navidad“ involviert sie ihren Kollegen Mark Ballas und sein Talent für die Gitarre (ein Tänzer/Choreograf/Musiker/Schauspieler, der als ihr Partner in der 25. Staffel von ABCs „Dancing with the Stars“ fungierte).

Fotocredit: Lindsay Fishman

Obwohl alle Lieder von Snow Waltz eine starke Emotionalität tragen, haben Songs wie „Magic“ ft. David Archuleta eine besonders starke Bedeutung für Stirling. Die bittersüße, aber erhebende Ballade ist eine von mehreren stimmlich getriebenen Originalnummern auf dem Album (zusammen mit „Crazy For Christmas“ von Bonnie McKee und „Christmas Time With You“ von Frawley) und ist inspiriert von dem bewegten Moment in Stirlings Leben, als sich ihre Schwestern, ihre Mutter und sie gemeinsam die liebevollen und lustigen Momente mit ihrem Vater in Erinnerung riefen, während dieser im Sterben lag.

Der Nachfolger ihres Debüt-Weihnachtsalbums Warmer in the Winter – welches Platz 1 in den Billboard’s Holiday Albums Charts, sowie Platz 1 in den Holiday Album Charts von Amazon und iTunes erreichte – Snow Waltz ist ein einzigartiger Neuzugang in der Weihnachtsmusik, der einmal mehr Stirlings außergewöhnliche Begabung als instrumentale Geschichtenerzählerin beweist.

Lindsey hat die jährliche Weihnachtsaktion „The Upside Fund“ ins Leben gerufen, um Familien zu helfen, die während einer medizinischen Krise dringend Unterstützung benötigen. Dafür hat sie sich mit medizinischen Unternehmen zusammengetan, darunter RIP Medical Debt, Resolve Medical Bills und Dollar For, um über 4,5 Millionen US-Dollar an medizinischen Schulden und Rechnungen auf nationaler Ebene zurückzuzahlen. Weitere Informationen zur diesjährigen Aktion findet man hier.

Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums im Jahr 2012 hat Lindsey Stirling eine erfolgreiche Karriere als Impresario für elektronische Musik, Geigerin, Tänzerin und Künstlerin aufgebaut.

SNOW WALTZ TRACKLIST

1. Sleigh Ride

2. God Rest Ye Merry Gentlemen

3. Crazy for Christmas ft. Bonnie McKee

4. Feliz Navidad

5. Joy to the World Intro

6. Joy to the World

7. Snow Waltz

8. Christmas Time With You ft. Frawley

9. Little Drummer Boy

10. Oh Come Emmanuel

11. Oh Holy Night

12. Magic ft. David Archuleta

13. Deck the Halls

14. Ice Storm

Duality (Signierte Amazon Exkl. CD)
Duality (Signierte Amazon Exkl. CD)
  • Duality (Signierte Amazon Exkl. CD)
  • Audio-CD – Hörbuch
  • 14.06.2024 (Veröffentlichungsdatum) – Universal/Music/DVD (Universal) (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 7.04.2024 um 18:05 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE