Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu
Urheber/Fotograf: InsideOut

Aktuelles zu: YES

YES kündigen neues Studioalbum „Mirror To The Sky“ an

YES, das sind Steve Howe, Geoff Downes, Jon Davison, Billy Sherwood & Jay Schellen, freuen sich, ihr neues Studioalbum „Mirror To The Sky“ am 19. Mai 2023 bei InsideOutMusic/Sony Music anzukündigen. „Dies ist ein sehr wichtiges Album für die Band“, sagt Steve Howe, das dienstälteste Mitglied von Yes, Meistergitarrist und Produzent von „Mirror To The Sky“. „Wir haben die Kontinuität in der Herangehensweise beibehalten, die wir auf THE QUEST etabliert haben, aber wir haben uns nicht wiederholt. Das war die Hauptsache. Wie Yes in den siebziger Jahren von einem Album zum anderen, wachsen wir und entwickeln uns weiter. In späteren Jahren haben Yes oft losgelegt, aber dann nicht das nächste Ding gemacht. Dieses Album zeigt, dass wir wachsen und wieder etwas aufbauen.“

Für Yes ist dieses „nächste Ding“ eine Sammlung von energiegeladenen, komplexen, üppigen und vielschichtigen neuen Studiosongs für ein Album, das das viel gepriesene Erbe der Band weiterführt und gleichzeitig den Weg in eine aufregende Zukunft aufzeigt. Aktuell wird auch der erste Track aus dem Album veröffentlicht. Hört euch „Cut From The Stars“ an und schaut euch das Video hier an:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Mirror To The Sky“ wird in verschiedenen Formaten erhältlich sein, die alle mit dem Artwork des langjährigen Yes-Künstlers und -Kollaborateurs Roger Dean versehen sind:

  • Ltd Deluxe Electric Blue 2LP+2CD+Blu-ray Artbook mit Poster
  • Ltd Deluxe 2CD+Blu-ray Artbook
  • Ltd 2CD Digipak
  • Standard CD Jewel Case
  • Gatefold 2LP+LP-Booklet
  • Digitales Album

Die Blu-ray-Editionen enthalten das Album in Dolby Atmos, 5.1 Surround Sound, Instrumentalversionen und Hi-Res Stereo Mixes.

CD1:
Cut From The Stars 05:27
All Connected 09:02
Luminosity 09:04
Living Out Their Dream 04:45
Mirror to the Sky 13:53
Circles of Time 04:59

CD2:
Unknown Place 08:15
One Second Is Enough 04:04
Magic Potion 04:08

Als sie „The Quest“ fertigstellten, fanden sich Yes mit Songskizzen, Strukturen und Ideen wieder, die nach Aufmerksamkeit verlangten. Yes erhielten bedingungslose Unterstützung von InsideOut-Chef Thomas Waber, der sie ermutigte, im Studio weiterzumachen, Monate bevor „The Quest“ überhaupt in den Handel kam. Es war, als würde er Benzin in ihr kreatives Feuer gießen.

„Als wir alles ablieferten und sie gerade dabei waren, das Vinyl und alles für die Produktion vorzubereiten, befanden wir uns immer noch in der kreativen Zone“, erklärt Steve Howe. „Der Glaube, den Thomas in uns setzte, bedeutete uns sehr viel“, sagt er.

„Wir kommen als Menschen wirklich gut miteinander aus“, sagt Jon Davison. „Ich habe das Gefühl, dass sich jeder auf den größeren Kreis konzentriert, konzentrisch auf den Kern der höchsten Standards, die Yes definieren. Es ist eine wunderbare Sache, das mitzuerleben und ein Teil davon zu sein. Ich glaube, das spiegelt sich in der Musik und dem kreativen Input wider, den jeder bereit ist, nicht zum Wohle des Einzelnen, sondern für das größere Ganze, das Yes ist, einzusetzen.“

„Es gab eine Menge Material, das im Umlauf war, weil die Band so lange nichts mehr im Studio gemacht hatte. Die Ideen waren einfach reichlich vorhanden“, sagt Bassist Billy Sherwood. „Das Tempo war schnell. Sobald wir mit THE QUEST fertig waren und der Mix fertig war, machten wir ein paar kleine Pausen, um zu verschnaufen. Aber die Musik lief immer noch in der Schleife weiter. Sie wurde einfach ständig angeschaut und bearbeitet. Als wir alle zu Hause waren und in diesem Modus, begannen die Dinge recht schnell voranzukommen. Wir haben einfach ein Album nach dem anderen gemacht, ohne wirklich anzukündigen: ‚Hey, wir arbeiten gerade an einer zweiten Platte‘. Wir haben einfach weiter an Material gearbeitet. Es hat sich ganz natürlich ergeben, und wir haben es dann im Laufe des Prozesses verfeinert. Aber die ersten Anfänge – da gab es eine Menge Material!“

Ultimate Yes-35th Anniversary
Ultimate Yes-35th Anniversary
  • YES THE ULTIMATE YES 35TH ANIVERSARY COLLEC
  • R&P INTERNATIONAL
  • Record Label: Rhino
  • Country Of Release: NLD
  • Year Of Release: 2003

Letzte Aktualisierung am 21.02.2024 um 23:56 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Bezahlte ANZEIGE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert