Skip to content

Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin

Menu

Queen "The Show Must Go On - Bandbiographie"

The Show Must Go On

Ja, es gibt schon einige Biografien zu QUEEN, die allesamt ihre Berechtigung haben. Braucht man also noch mehr? Ich denke schon – denn wenn ein renommierter Verlag wie RECLAM, den wir alle noch aus unserer Schulzeit kennen, eine Bandbiographie zur vielleicht besten Band der Welt auflegt, ist das schon ein besonderes Augenmerk wert.

Autor Stephan Rehm Rozanes, geboren im Jahr 1980, ist Mitglied der Chefredaktion des “Musikexpress” und hat lange als DJ und Radiomoderator gearbeitet. QUEEN sind seine erste und letzte Lieblingsband, deren Mitglieder Brian May und Roger Taylor er für Interviews getroffen hat.

Auf 336 Seiten versucht Rozanes, der Faszination der Band und ihrer 50jährigen Geschichte auf den Grund zu gehen. Dazu gibt es zunächst eine Zusammenfassung des Phänomens, das weit über die eigentliche Bandgeschichte hinausgeht und das Erbe in Form von Coverversionen, Videogames und dem Musical “We Will Rock You” mit einbezieht. Und natürlich bekommt auch der Biopic-Kinofilm “Bohemian Rhapsody” sein Kapitel. Die Abschnitte sind dabei angenehm kurz gehalten, sodass man das Buch nicht am Stück lesen muss. Ein interessiertes Reinschnuppern in einzelne Kapitel ist jederzeit möglich.

Als Illustration gibt es einige historische Hochglanzfotos in Farbe und Schwarz-Weiß-Bilder im Text. Insgesamt ca. 60 Fotos. Die Interviews mit Brian und Roger sind sehr aussagekräftig und nehmen breiten Raum ein. Danach geht es chronologisch durch die Jahrzehnte von 1971 bis 1996. Die Kapitel “Hahnenkampf mit vier Siegern” und “Majestätsbeleidigungen und Kontroversen” beschreiben auch die Schattenseiten: Konflikte und Skandälchen.

Was mir gut gefällt: Den “neuen” Sängern Paul Rodgers und Adam Lambert wird zwar nicht viel Platz eingeräumt, sie werden aber auch nicht totgeschwiegen, wie das in vielen anderen Publikationen zur Band geschieht. Und das verbreitete Insiderwissen ist enorm: Die künstlerischen Freiheiten im Film “Bohemian Rhapsody”, die nicht der Realität entsprechen, werden aufgelistet. Es gibt eine Aufzählung von unveröffentlichten Songs und Demos, die eventuell noch ein Album ergeben könnten. Und ganz zum Schluss findet sich eine sehr umfassende Diskographie inklusive Solo- und Nebenprojekten.

Eine coole Idee ist es auf jeden Fall, die Musik von QUEEN über Songlisten passend zum Buch am Leben zu erhalten. Wer den entsprechenden QR-Code auf Seite 8 des Wälzers scannt, bekommt Zugang zu den von RECLAM zusammengestellten Spotify-Listen. Guter Service!

Queen - The Show Must Go On - Bandbiographie

Letzte Aktualisierung am 8.11.2022 um 20:33 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.