Musicheadquarter.de – Internet Musikmagazin – Hier ist Musik zuhause!
Rock Pit Cologne BBQ Restaurant & Bar. Haltestelle Zülpicher Platz Köln.

Richard East: „Unterwegs mit Willow“ – ein ungewöhnlicher Reisebericht

Richard East  -  Unterwegs mit Willow  -  VÖ: 18.05.2020

Vor ein paar Jahren noch war Richard East ein ganz normaler australischer Bürger mit einer festen Freundin, einem Job, einem eigenen Haus und einer Katze. Geblieben ist ihm von seinem alten Leben nur die Katze – eine schwarze Schönheit namens Willow, mit der er in einem Van drei Jahre lang Australien umrundete. Die Geschichte dieser ungewöhnlichen Reise, und wie es dazu kam, erzählt Richard East in seinem Buch „Unterwegs mit Willow – Wie der Roadtrip mit einer kleinen Streunerkatze mein Leben rettete“.

Viele Menschen kenne das Gefühl, am Sinn ihres Lebens zu zweifeln, obwohl sie doch eigentlich glücklich sein müssten. Bei Richard hatte sich dieses Gefühl bis zu Depressionen und völliger Antriebslosigkeit gesteigert, aber er nutzte die Krise schlussendlich dazu, sein Leben komplett zu ändern. Was ihn bisher am glücklichsten gemacht hatte, waren die Wochenendtrips, bei denen er seine Heimatinsel Tasmaniern erkundet hatte. Und so machte er dieses Glück zu seinem Lebensinhalt – und entscheidet sich vor allem, diese neue Leben auch mit seiner Katze Willow zu teilen.

Der Autor erzählt seine Geschichte in einfachen Worten, berichtet in kurzen Absätzen von den Reisevorbereitungen, von verschiedenen Etappen der Reise und besonderen Begegnungen, aber auch von den Schwierigkeiten, die das Reisen mit einer Katze auch mit sich bringen kann. Das liest sich recht unterhaltsam, bekommt seinen besonderen Charme aber erst durch die den auf jeder Doppelseite den Text ergänzenden Bilder. Fast immer ist Willow auf ihnen zu sehen – und natürlich auch tolle Landschaften, Richard selbst oder das mobile Zuhause der beiden. Da macht auch das ungewöhnliche Querformat des Buches Sinn, denn so wirken die ebenfalls hauptsächlich im Querformat aufgenommenen Fotos besonders gut.

„Unterwegs mit Willow“ ist also einerseits ein ungewöhnlicher Lebens- und Reisebericht, gleichzeitig aber auch ein wunderbarer Bildband für Katzenliebhaber. In Willow verleibt man sich als Leser schon bei den ersten Bildern und begleitet sie und Richard gerne auf ihrem Roadtrip.