Asaf Avidan: „The Study On Falling“ – stimmliche Naturgewalt

Neues Album 2017: Asaf Avidan - The Study On Falling

VERÖFFENTLICHUNG» 03.11.2017
BEWERTUNG» 7 / 9
ARTIST»
LABEL» ,
Asaf Avidan The Study On Falling bei Amazon bestellen

Asaf Avidan sorgt in seiner israelischen Heimat schon seit einigen Jahren für Furore und ausverkaufte Konzerte. Inzwischen ist man auch in der westlichen Welt auf den talentierten Sänger und Songwriter aufmerksam geworden. Seine Musik ist in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich. Zunächst ist da die Ausnahmestimme von Asaf Avidan, der mit seinem androgynen Falsett wie eine Frau vom Format einer Janis Joplin klingt und immer ungeheure Leidenschaft in seine Songs legt. Zudem hat der musikalische Spannungsbogen einige Überraschungen zu bieten.

„The Study On Falling“ ist bereits das dritte Soloalbum des israelischen Musikers ohne seine Band The Mojos. Der Künstler unterstreicht auch mit seinem neuen Werk, dass er zu den faszinierendsten Stimmen und vielseitigsten Geschichtenerzählern seiner Generation gehört. Musikalisch bewegt er sich zwischen Folk, Blues und Rock – gerne mal mit mysteriösen Einsprengseln. So entsteht eine kaleidoskopartige Vielfalt, der man sich nicht entziehen kann.

Asaf Avidan lässt die Musikrichtungen verschmelzen, als sei es ein Kinderspiel – mit einer Stimme, die man überall wiedererkennt. Für die Produktion wählte er Mark Howard, der u.a. an Bob Dylans „Time Out Of Mind“ und Tom Waits‘ „Orphans“ gearbeitet hat (zwei von Asafs Favoriten). Asafs persönlicher Ansatz bei der kreativen Arbeit war, das Studio zu verlassen, die Instrumente und das Equipment und auch die Musiker mitzunehmen, wo auch immer es hingeht. In diesem Fall begleiteten ihn Jim Keltner, Schlagzeuger der Superstars (John Lennon, Elvis Presley), und Larry Taylor, Bassist der legendären Canned Heat, The Monkey und Jerry Lee Lewis.

Das ganze Album ist voller Melancholie und Schwermut. Man muss sich damit abfinden, dass Songs wie „Good Girls Are Falling Apart“ und „A Man Without A Name“ zu Tränen rühren. Und Asafs weinerliche Stimme tut ihr Bestes, um diese Stimmung zu halten.

Manche Songs sind eine Hommage an den Pop der 50er, andere verneigen sich vor dem Big-Band-Jazz der 30er. Folk-Balladen im Stil der 60er treffen auf Blues-Dramen und üppige Synthesizer. „The Study On Falling“ ist wirklich Entertainment für die Ohren, wenn man sich denn darauf einlässt und keine Mainstream-Unterhaltung erwartet. Auf jeden Fall ein spannendes Album zum Jahresbeginn mit einem wirklichen Ausnahmesänger.

Unsere Asaf Avidan Empfehlung

The Study on Falling
9 Bewertungen
The Study on Falling
  • Asaf Avidan, The Study on Falling
  • Polydor (Universal Music)
  • Audio CD

Letzte Aktualisierung am 12.12.2017 um 20:31 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Empfehlungen zu Asaf Avidan

Bestseller Nr. 1
The Study on Falling
Asaf Avidan, The Study on Falling - Polydor (Universal Music) - Audio CD
16,99 EUR
Bestseller Nr. 2
Gold Shadow (Jewel Box)
Asaf Avidan, Gold Shadow (Jewel Box) - Polydor (Universal Music) - Audio CD
7,28 EUR
Bestseller Nr. 3
The Reckoning - Re-Release inkl. Wankelmut Remix
Asaf & the Mojos Avidan, The Reckoning - Re-Release inkl. Wankelmut Remix - Four Music (Sony Music) - Audio CD
4,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 13.12.2017 um 07:21 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API